Marmorgugelhupf

Zutaten

Portionen: 12

  • 220 g Dinkelvollkornmehl
  • 75 g Staubzucker
  • 50 g Nüsse (gerieben, zum Beispiel Walnüsse)
  • 5 Eier
  • 1 1/2 TL Backpulver
  • 80-100 ml Wasser
  • 2 EL Rohkakao
  • 8 g Vanillezucker
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Marmorgugelhupf die Eier trennen. Die Dotter zusammen mit dem Staub- und Vanillezucker schaumig rühren. Das Mehl mit den geriebenen Nüssen und dem Backpulver vermischen und unter die Zucker-Ei-Mischung heben.
  2. Das Eiklar zu Schnee schlagen und unter die Ei-Zucker-Mehl-Mischung heben. Die Hälfte des Teiges in die Silikon-Gugelhupfform leeren, unter den Rest den Rohkakao mengen und gut verrühren.
  3. Den restlichen Teig in die Form geben und mit der Teigspachtel den Teig ein wenig verquirlen, damit das Marmormuster entsteht. Den Marmorgugel- hupf bei 170° im vorgeheizten Backrohr ca. 30 Minuten backen.

Tipp

Zum Marmorgugelhupf passt ein Tupfer Schlagobers sehr gut.

  • Anzahl Zugriffe: 3735
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare3

Marmorgugelhupf

  1. feinspitz57
    feinspitz57 kommentierte am 31.12.2015 um 09:58 Uhr

    Tadellos

    Antworten
  2. Baramundi
    Baramundi kommentierte am 31.12.2015 um 08:43 Uhr

    sehr Gut

    Antworten
  3. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 20.12.2015 um 13:44 Uhr

    DER MUSS SUPER SCHMECKEN !!! GESPEICHERT

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Marmorgugelhupf