Kokosstriezel

Zutaten

Portionen: 1

  • 1000 g Mehl
  • 1 TL Salz
  • 2 Pkg. Trockengerm
  • 1 EL Zucker
  • 800 ml Kokosmilch
  • 1 Eigelb (zum Bestreichen)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Kokosstriezel die Germ, Zucker und etwas Kokosmilch rühre ich glatt, Mehl, Salz vermengen sowie restliche Kokosmilch. Die angerührte Germ beigeben und gut zu einem glatten Teig verkneten.
  2. 1 Stunde zugedeckt an einem warmen Ort rasten lassen. Danach kurz nochmal zusammenschlagen, 3 Stränge bilden und damit einen Zopf flechten. Natürlich geht auch eine andere Zopfform.
  3. Mit Eigelb bepinseln und evt. so wie ich es machte mit Hagelzucker oder gehobelten Mandeln bestreuen. Den Zopf in den noch KALTEN Ofen schieben und bei 200 Grad ca. 50 Minuten backen.

Tipp

Dieser Kokosstriezel ist nicht so süss. Den Zucker kann man durch Birkenzucker ersetzen.

  • Anzahl Zugriffe: 6023
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Kokosstriezel

Ähnliche Rezepte

Kommentare3

Kokosstriezel

  1. Wuppie
    Wuppie kommentierte am 20.05.2018 um 08:47 Uhr

    Statt Kokosflocken lieber Hagelzucker-aber das ist mein persönlicher Geschmack, da ich Kokos nicht so gerne mag

    Antworten
  2. nonchalance
    nonchalance kommentierte am 28.01.2017 um 15:14 Uhr

    Freut mich sehr dein Feedback danke

    Antworten
  3. Hia83
    Hia83 kommentierte am 27.01.2017 um 19:16 Uhr

    Heute nachgebacken mit halber Zutatenmenge und weil ich ein Rosinenjunkie bin noch Rosinen reingepackt - sehr lecker und überhaupt nicht süß! Danke für das gute Rezept!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Kokosstriezel