Kohlwürstel

Zutaten

Portionen: 4

  • 1 Kohlkopf
  • 750 ml Rindsuppe (zum Aufgießen)
  • 150 g Sauerrahm
  • 1 Msp. Sardellenpaste
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 EL Mehl
  • Butter (oder Öl)

Für die Fülle:

  • 500 g Faschiertes (Rind- oder Schweinefleisch, aber auch Geselchtes)
  • 1 Semmel (vom Vortag)
  • Milch (oder Wasser zum Einweichen)
  • 1 EL Speckwürfel (nach Belieben)
  • 1/2 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehen (gehackt)
  • 1 Ei
  • 2 EL Petersilie (gehackt)
  • Muskatnuss
  • Majoran
  • Salz
  • Pfeffer
  • Butter (oder Öl)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Kohlwürstel zunächst die Fleischfülle vorbereiten. Dafür die Semmel der Quere nach halbieren und in Milch oder Wasser einweichen.
  2. Inzwischen die Zwiebel und Knoblauch fein hacken und in etwas Butter oder Öl hell anschwitzen. Dabei nach Belieben auch Speck mitbraten. Wieder vom Herd nehmen. Semmel gut ausdrücken und mit Faschiertem, Zwiebelmasse, Ei und Petersilie gut durchmischen. Mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Majoran pikant abschmecken.
  3. Vom Kohlkopf den Strunk entfernen und die Blätter vorsichtig ablösen, ohne sie dabei zu zerstören. Die Krautabschnitte beiseite legen. In einem großen Topf Salzwasser aufkochen und die Blätter darin kurz halbweich kochen. Kalt abschrecken und abtropfen lassen. Mit Küchenkrepp abtupfen, auflegen und Fleischfülle jeweils auftragen. Kohl seitlich einschlagen und zu wurstähnlichen Röllchen zusammenrollen. Gut festdrücken.
  4. Beiseite gelegte Krautabschnitte grobwürfelig schneiden und in eine Bratenform geben. Etwa zwei Drittel der Rindsuppe zugießen und die Kohlwürstel mit dem Verschluss nach unten auf das Kraut  setzen. Deckel aufsetzen oder mit Alufolie abdecken und im vorgeheizten Backrohr bei ca. 180 °C je nach Stärke der Kohlwürstel ca. eine Stunde weich dünsten. Währenddessen bei Bedarf noch frische Suppe oder Wasser nachgießen. Dann Kohlwürstel herausheben und warm halten.
  5. Bratenrückstand mit dem Kochlöffel lösen und abseihen. In einen kleinen Topf gießen, Sardellenpaste sowie Tomatenmark einrühren und nochmals etwas Suppe zugießen. Kräftig aufkochen lassen. Mehl im Rahm glatt rühren, zugeben und die Sauce mollig einkochen lassen. Eventuell nochmals abschmecken.
  6. Kohlwürstel anrichten, mit Sauce beträufeln und mit Salzerdäpfeln auftragen.

Tipp

Ein herrliches Kohlwürstel Rezept!

  • Anzahl Zugriffe: 9347
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare21

Kohlwürstel

  1. autumn
    autumn kommentierte am 18.09.2015 um 11:14 Uhr

    sieht lecker aus

    Antworten
  2. marwin
    marwin kommentierte am 12.09.2021 um 10:41 Uhr

    eine sehr gute Variation

    Antworten
  3. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 28.11.2015 um 11:29 Uhr

    lecker

    Antworten
  4. OH65
    OH65 kommentierte am 22.11.2015 um 23:24 Uhr

    einfach gut

    Antworten
  5. alex64
    alex64 kommentierte am 07.10.2015 um 18:28 Uhr

    Sehr gut!

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Kohlwürstel