Kardamom-Haferbrei mit scharfer Apfelsoße

Zutaten

Portionen: 2

Für die scharfe Apfelsoße:

  • 500 g Kochäpfel (Bramley oder Boskoop)
  • 50 g Zucker
  • 50 g Sultaninen
  • 150 ml Wasser
  • 3 Stk. Anisstern
  • 2 Stange(n) Zimt (kleine)
  • 1/2 TL Zimt (gemahlen)
  • 1/2 TL Piment
  • 1 TL Ingwer (frisch geraspelt)
  • 15 g Butter

Für das Porridge:

  • 150 g Haferflocken
  • 400 ml Vollmilch (oder Halbfettmilch)
  • 3 Stk. Kardamomkapseln (leicht gestoßen, aber nicht zerteilt)

Zum Servieren:

  • 1 EL Zucker (braun, weich)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Apfelstücke, Zucker, Sultaninen, Wasser und Gewürze in einen Stieltopf geben, bedecken und etwa 20 Minuten vorsichtig kochen lassen
  2. Den Deckel abnehmen und die Äpfel, die nun breiig sein und wie von selbst auseinanderfallen solltenm mit einem Holzlöffel umrühren.
  3. Weiterrühren bis eine ziemlich feine Apfelsoße entsteht.
  4. Allerdings sollte sie eine gewisse Körnigkeit behalten, damit sie nicht zu Püree wird.
  5. Die Soße auf sehr geringer Flamme warm halten und den Haferbrei zubereiten.
  6. Die Haferflocken, Milch und Kardamomkapseln in einen zweiten Stieltopf geben und langsam zum kochen bringen.
  7. Etwa 6 Minuten köcheln lassen, bis das Porridge eine cremige Konsistenz annimmt und alle Haferflocken weiche geworden sind.
  8. Butter in die Apfelsoße geben und so lange umrühren, bis sie geschmolzen ist.
  9. Die Hälfte der Apfelsoße in den Brei löffeln und gut umrühren.
  10. Vor dem Servieren mit einem Metalllöffel möglichst alle Gewürzsamen herauspicken.
  11. Den Brei in Schalen gießen und auf jede Schale einen Löffel Apfelsoße geben.
  12. Den weichen braunen Zucker darüberstreuen und den Kardamom-Haferbrei mit scharfer Apfelsoße servieren, sobald sich der Zucker aufgelöst hat.

Tipp

Achten Sie auf die restlichen Gewürznelken und Anissterne, die im Haferbrei lauern!

Eine Frage an unsere User:
Welche Tipps für Katerfrühstück haben Sie noch?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 29714
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Kardamom-Haferbrei mit scharfer Apfelsoße

Ähnliche Rezepte

Kommentare37

Kardamom-Haferbrei mit scharfer Apfelsoße

  1. Bachl
    Bachl kommentierte am 01.01.2018 um 12:36 Uhr

    Seit ich im Winter zum Frühstück warmen Haferbrei mit all den Gewürzen, die ich vorher in der Kaffeemühle aufmahle, würze, habe ich nie mehr kalte Hände und Füsse. Die Gewürze mahle ich auf Vorrat und gebe sie in ein kleines Schraubglas - nicht zuviel aufeinmal, damit sie nicht verrauchen.

    Antworten
  2. SandRad
    SandRad kommentierte am 21.08.2019 um 12:49 Uhr

    sehr gutes Rezept :) Bei der Apfelsauce habe ich aber den Sternanis weg gelassen und dafür eine Gewürznelke verwendet und beim Ingwer habe ich auf einen getrockneten in Pulverform zurück gegriffen. Sultaninen habe ich ebenfalls weg gelassen, weil ich die nicht so gerne im Porridge mag. Beim braunen Zucker habe ich mich für einen Kokosblütenzucker entschieden und der ist am noch heißen Porridge so richtig schön zerronnen und war unglaublich lecker :) Das Rezept ist zwar etwas aufwändiger, aber lohnt sich auf alle Fälle :)

    Antworten
  3. katie01
    katie01 kommentierte am 14.06.2018 um 22:03 Uhr

    Eierspeis, Berner Würste

    Antworten
  4. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 01.01.2018 um 15:06 Uhr

    Eierspeisse

    Antworten
  5. h.stelzmueller
    h.stelzmueller kommentierte am 01.01.2018 um 11:43 Uhr

    würziges omelett

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Kardamom-Haferbrei mit scharfer Apfelsoße