Knoblauchsuppe

Zutaten

Portionen: 2

  • 4 Stk. Knoblauchzehen (zerdrückt)
  • 50 g Fett
  • 1 TL Paprika (roter)
  • 2 Scheibe(n) Weißbrot (würfelig geschnitten)
  • 400 ml Wasser
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Knoblauchsuppe die zerdrückten Knoblauchzehen im erhitzten Fett aufschäumen lassen, dann Paprika beifügen. Im selben Fett würfelig geschnittene Brotscheiben toasten.
  2. Mit Wasser aufgießen, salzen und aufkochen lassen.

Tipp

Eine schnelle Knoblauchsuppe und gute Resteverwertung, wenn Weißbrot übrig geblieben ist.

  • Anzahl Zugriffe: 3450
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Knoblauchsuppe

Ähnliche Rezepte

Kommentare12

Knoblauchsuppe

  1. anni0705
    anni0705 kommentierte am 03.04.2016 um 17:14 Uhr

    Ich mach die Suppe ohne Paprika, dafür kommt 1/2 TL getrocknetes Liebstöckl sowie 1 EL Sauerrahm hinein. So wird sie auch super lecker.

    Antworten
  2. Andy69
    Andy69 kommentierte am 06.10.2015 um 13:25 Uhr

    toll

    Antworten
  3. elisabetherhart
    elisabetherhart kommentierte am 09.09.2015 um 14:40 Uhr

    gut

    Antworten
  4. Lucky13
    Lucky13 kommentierte am 31.07.2015 um 16:49 Uhr

    Paprika würd ich nicht reingeben!

    Antworten
  5. Michaela 1967
    Michaela 1967 kommentierte am 24.07.2015 um 16:13 Uhr

    lecker

    Antworten
  6. s150
    s150 kommentierte am 27.06.2015 um 07:51 Uhr

    da kenne ich eine bessere Knoblauchsuppe

    Antworten
  7. Helmuth1
    Helmuth1 kommentierte am 17.03.2015 um 09:09 Uhr

    Gibt besseres

    Antworten
  8. yoyama
    yoyama kommentierte am 01.03.2015 um 17:32 Uhr

    so gar keine Gewürze außer 1KL roter Paprika und nur Wasser ? würde da schon Gemüsebrühe nehmen und beim Knoblauch auch nicht sparen ...

    Antworten
  9. sahnehäubchen
    sahnehäubchen kommentierte am 01.03.2015 um 14:49 Uhr

    Wieso ist die Suppe gelb?

    Antworten
    • omami
      omami kommentierte am 03.03.2015 um 19:36 Uhr

      eigentlich orange, das macht der rote Paprika. Ich hab zum Schluß einfach alles mit dem Pürierstab bearbeitet.

      Antworten
  10. mirandaly
    mirandaly kommentierte am 01.03.2015 um 10:02 Uhr

    schon beim Lesen des Rezepts dachte ich mir, dass diese Suppe eher eine "wässrige" wird und nur 4 Knoblauchzehen ist mir auch zu wenig, wenn schon Knoblauch, dann bestimmt mehr davon.

    Antworten
  11. omami
    omami kommentierte am 27.02.2015 um 14:50 Uhr

    Also, mir war diese Suppe einfach zu dünn, nur mit Wasser, das hat mir nicht so behagt, schlußendlich habe ich mit einem Schuß Schlagrahm nachgebessert. War zwar immer noch dünn, aber es hat besser geschmeckt.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Knoblauchsuppe