Kesselgulasch-Suppe

Zutaten

Portionen: 6

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Kesselgulasch-Suppe das Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden. Die Zwiebeln schälen, drei davon in schmale Ringe schneiden.
  2. Öl in einem großen Suppentopf erhitzen, Zwiebelringe darin goldgelb anbraten, vom Herd nehmen und mit Paprikapulver mischen. Einen Schuss Rindsuppe hinzufügen.
  3. Das Fleisch dazugeben und rundherum anbraten. Leicht mit Salz und mit Pfeffer würzen. Mit der Rindsuppe ablöschen. Paradeiser samt Saft hinzufügen. Majoran, Lorbeergewürz und die mit den Nelken gespickte Zwiebel in die Suppe geben. Bei geschlossenem Deckel 75 Minuten auf kleiner Flamme köcheln, bis das Fleisch weich ist.
  4. In der Zwischenzeit die Erdäpfel schälen, würfelig schneiden und zur Suppe geben. Paprika putzen, in Streifchen schneiden, in die Suppe geben und alles zusammen so lange auf kleiner Flamme köcheln, bis die Erdäpfel weich sind.
  5. Die gespickte Zwiebel, sowie Lorbeerblätter aus dem Kochtopf herausnehmen. Die Kesselgulasch-Suppe mit Salz, Pfeffer und Rosenpaprika nachwürzen und servieren.

Tipp

Die Kesselgulasch-Suppe am besten schon am Vortag zubereiten. Richtig gut schmeckt sie, wenn man sie erneut aufwärmt.

  • Anzahl Zugriffe: 1999
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Kesselgulasch-Suppe

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Kesselgulasch-Suppe

  1. lizzy2500
    lizzy2500 kommentierte am 02.05.2017 um 23:44 Uhr

    Chiliflocken und Knoblauch kamen noch in die Suppe

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Kesselgulasch-Suppe