Kaviar-Kurkuma-Ei

Zutaten

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Für das Kaviar-Kurkuma-Ei zunächst Eier maximal 12 Minuten hart kochen und anschließend kalt abschrecken. Kappen (wie bei einem Frühstücksei) vorsichtig abschneiden. Das gekochte Ei vorsichtig aus der Schale lösen, sodass diese nicht zerbricht.

Ei mit Mayonnaise, Sauerrahm und Kurkuma fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. In einen Spritzsack füllen und die Eierschalen (auch die Kappen) damit füllen.

Den Kaviar darauf anrichten und mit Kren und Schnittlauchröllchen bestreuen. Kaviar-Kurkuma-Ei im Eierbecher oder einem Eierkarton servieren.

Tipp

Das Kaviar-Kurkuma-Ei eignet sich hervorragend als exquisites Gericht für Silvester und Neujahr.

Eine Frage an unsere User:
Was könnte man Ihrer Meinung nach statt Kaviar als Topping für die Kurkuma-Eier verwenden?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 2805
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Rezeptempfehlung zu Kaviar-Kurkuma-Ei

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Kaviar-Kurkuma-Ei

Kommentare29

Kaviar-Kurkuma-Ei

  1. honzaschn
    honzaschn kommentierte am 31.12.2017 um 07:10 Uhr

    Sardellenscheiben.

    Antworten
  2. kassandra306
    kassandra306 kommentierte am 28.12.2017 um 13:52 Uhr

    geräucherten Lachs

    Antworten
  3. ritag
    ritag kommentierte am 05.02.2018 um 08:37 Uhr

    Salamiwürfelchen

    Antworten
  4. Hobbykoch21
    Hobbykoch21 kommentierte am 04.02.2018 um 12:57 Uhr

    feingehackter Bärlauch oder Essiggurkerl

    Antworten
  5. Illa
    Illa kommentierte am 21.01.2018 um 17:21 Uhr

    Räucherlachs

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Usersuche zu Kaviar-Kurkuma-Ei