Kastanien-Pfannkuchentoertchen mit Perlhuhn-Ragout und Rahmwirsing

Zutaten

  • 50 ml Schlagobers
  • 220 ml Milch
  • 100 g Mehl
  • 30 g Maronenmehl
  • 4 Eier
  • 2 Eidotter
  • 50 g Kastanien gehackt
  • 2 TL Öl
  • 2 TL Butter (gebräunt)
  • Salz
  • Zucker
  • Öl (zum Braten)

Perlhuhn-Ragout:

  • 6 Perlhuhnkeulen
  • 20 g Maronenmehl
  • 2 Schalotten
  • 150 g Kastanien
  • 50 g Dörrobst
  • 100 g Champignons
  • 20 ml Sherry
  • 150 ml Kräftigen Weisswein
  • 100 ml Geflügelbrühe
  • Öl (zum Braten)
  • Szechuan Pfeffer & Salz

Rahm-Wirsing:

  • 1 Kohl (klein)
  • 1 Karotte
  • 100 g Sellerie
  • 30 ml Portwein
  • 5 ml klare Suppe
  • 100 ml Schlagobers
  • 20 g Butter
  • Muskat
  • Pfeffer
  • Salz
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Ein Kuchenrezept für alle Leckermäuler:
  2. Pfannkuchenteig:
  3. Aus den Pfannkuchenzutaten einen Teig machen. 15 min ausquellen und in dem Öl zu großen dünnen Palatschinken abbacken.
  4. Die Perlhuhnkeulen von dem Knochen sowie der Haut befreien. Das Fleisch zirka 2-3 cm große Würfel schneiden, würzen und mit dem Mehl bestäuben. Dörrobst, Schalotten, Kastanien und Champignon in Würfel schneiden. In einer Bratpfanne ein kleines bisschen Öl erhitzen und das Perlhuhnfleisch, die Dörrobst, Kastanien, Schalotten und Champignons anschwitzen. Dabei kann die Menge leicht Farbe nehmen. Mit Sherry und Weißwein löschen und mit Geflügelbrühe auffüllen. Das Perlhuhnragout leicht köchelnd 10 Min. gardünsten.
  5. Inzwischen den Kohl ohne Stiel in sehr feine Streifchen schneiden. Karotten und Sellerie ebenfalls in feine Scheibchen schneiden. In einem Kochtopf die Butter zerrinnen lassen. Das geschnittene Gemüse in der Butter anschwitzen. Mit Wein und Fond löschen, Schlagobers dazugeben und 5 min gardünsten. Dann würzen.
  6. Aus den Pfannenkuchen ca. 10 cm große Kreise ausstechen. Das Fleisch wiederholt nachwürzen, mit dem Kohl und den Pfannenkuchen zur Torte schichten. Als Deko die glacierten Kastanien drumrum legen.

  • Anzahl Zugriffe: 833
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Kastanien-Pfannkuchentoertchen mit Perlhuhn-Ragout und Rahmwirsing

  1. Walenta Helga
    Walenta Helga kommentierte am 10.05.2014 um 18:34 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Kastanien-Pfannkuchentoertchen mit Perlhuhn-Ragout und Rahmwirsing