Kartoffel-Laibchen im Schweinsnetz

Zutaten

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für Karoffel-Laibchen im Schweinsnetz das Fleisch fein schneiden, Zwiebel und Petersilie fein hacken. Kartoffel durch Karoffelpresse drücken.
  2. Das Schweinsnetz in 8 gleich große Teile schneiden. Die Hälfte des Öls erhitzen und Zwiebel hell anrösten, Fleisch unterrühren.
  3. Je nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen, gut durchrösten und überkühlen lassen. Fleisch mit Petersilie und Kartoffel gut vermengen.
  4. Die Kartoffel-Fleischmasse auf die vorbereiteten Schweinsnetze zu gleichen Teilen daraufhäufen, die Netzränder darüberschlagen und Laibchen formen.
  5. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen, die Laibchen bei mittlerer Hitze beidseitig zu goldbrauner Farbe braten.
  6. Mit Petersilie und Zwiebel bestreuen und anrichten.

Tipp

Bleibt von einem Schweinebraten Fleisch übrig, friert man es eventuell ein und bekommt dadurch eine schnelle kostengünstige weitere Mahlzeit. Zu Kartoffel-Laibchen gibt man frischen grünen Salat.

  • Anzahl Zugriffe: 1328
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Kartoffel-Laibchen im Schweinsnetz

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Kartoffel-Laibchen im Schweinsnetz