Karottenkuchen

Zutaten

  • 5 Stk. Dotter
  • 4 EL Wasser (warmes, oder Saft von den ausgepressten Karotten)
  • 1 TL Vanillezucker
  • 150 g Staumbzucker
  • 250 g Haselnüsse
  • 8 EL Semmelbrösel
  • 1/2 TL Backpulver
  • Zitronensaft (etwas)
  • 1 EL Rum
  • 300 g Karotten (geriebene, gut ausgedrückt)
  • 5 Stk. Eiweiß
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Karottenkuchen das Backrohr auf 180 °C vorheizen und eine runde Springform vorbereiten. Karotten reiben und gut ausdrücken, beiseite stellen.
  2. Dotter, heißes Wasser, Vanillezucker und Stabzucker schaumig rühren. Haselnüsse, Semmelbrösel, Backpulver, Zitronensaft, Rum und Karotten vermischen und unter die Dotter-Zuckermasse mischen.
  3. Eiklar und Kristallzucker zu Schnee schlagen und vorsichtig unter die Masse heben. Teig in Springform füllen und bei 180°C ca. 60 Minuten backen.

Tipp

Wer mag kann den Karottenkuchen mit Schokolade oder einer Zuckerglasur überziehen.

  • Anzahl Zugriffe: 54730
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Karottenkuchen

Ähnliche Rezepte

Kommentare2

Karottenkuchen

  1. Huma
    Huma kommentierte am 07.03.2018 um 07:12 Uhr

    Schmeckt auch gut mit Walnüssen

    Antworten
  2. Milchsemmel
    Milchsemmel kommentierte am 14.07.2017 um 22:53 Uhr

    Zur Deko noch auf jedes Stück eine Marzipankarotte

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Karottenkuchen