Frühstücksei im Körbchen

Zutaten

Portionen: 2

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Frühstücksei im Körbchen den Deckel vom Weckerl abschneiden, das Weckerl aushöhlen und mit etwas Fett innen ausstreichen.
  2. Danach die Weckerl mit Speck auslegen und mit kleingeschnittenen Paprika und Käse füllen, zum Schluss das Ei darüber und bei 175 ° C für 20 Minuten backen.
  3. Wenn es fertig ist, nur noch mit Schnittlauch, Salz und Pfeffer würzen.

Tipp

Die Zutaten kann man natürlich nach Lust und Laune verändern. Das Frühstücksei im Körbchen schmeckt auch sehr gut mit Champignons oder auch exotischer mit Pak Choi.

  • Anzahl Zugriffe: 6500
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Frühstücksei im Körbchen

Ähnliche Rezepte

Kommentare9

Frühstücksei im Körbchen

  1. Petra
    Petra kommentierte am 18.02.2016 um 08:18 Uhr

    Bei 175 Grad ca. 20 Minuten.

    Antworten
  2. solo
    solo kommentierte am 28.02.2016 um 15:57 Uhr

    Haben wir heute gespeist. Ein Genuss. Das Backrohr gehört vorgeheizt - 175° - 20 - 25 Min. Je nach Größe der Weckerl.

    Antworten
  3. hmjW10
    hmjW10 kommentierte am 25.02.2016 um 19:32 Uhr

    Eine nette Abwechslung zum traditionellen Frühstücksei. Das gibt es demnächst bei uns.

    Antworten
  4. omami
    omami kommentierte am 21.02.2016 um 15:38 Uhr

    Und das Weckerl wird nicht steinhart?

    Antworten
    • Petra
      Petra kommentierte am 21.02.2016 um 17:27 Uhr

      Nein, es ist knusprig aber nicht steinhart.

      Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen