Karamell-Kakao-Gugelhupf

Zutaten

Für den Teig:

  • 300 g Butter
  • 220 g Zucker (braun)
  • 6 Eier
  • 300 g Mehl
  • 100 g Maisstärke (z.B. Maizena)
  • 1 Pkg. Backpulver
  • 100 g Rahm
  • 3 EL Kakaopulver; = (ungesüßt)
  • Milch (für das Kakaopulver)
  • 120 g Karamellpralinen (z.B. Toffifee)
  • 3 EL Karamel Sauce (oder Sirup)

Für die Form:

  • Butter (zum Befetten)
  • Zucker (braun)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für Karamell-Kakao-Gugelhupf zunächst eine Gugelhupfform einfetten und mit Zucker ausstreuen. Das Backrohr auf 180 °C vorheizen. Karamellpralinen klein hacken.
  2. Für den Kuchenteig Butter und Zucker schaumig rühren. Eier nach und nach untermischen. Mehl, Maisstärke und Backpulver miteinander versieben und abwechselnd mit dem Rahm in den Butterabtrieb rühren. Den Teig auf zwei Rührschüsseln aufteilen.
  3. Kakaopulver mit etwas Milch glattrühren. Nun in eine Teighälfte die Karamellsauce (oder Sirup) und die Toffifeestücke mischen, in die andere Teighälfte die angerührte Kakaomasse gründlich einrühren.
  4. Die beiden Teige abwechselnd in die vorbereitete Gugelhupfform füllen und mit einer Gabel mehrmals grob durchrühren - so entsteht das klassische Marmormuster. Auf mittlerer Schiene ca. 45 Minuten backen (Stäbchenprobe machen).
  5. Karamell-Kakao-Gugelhupf mindestens 10 Minuten in der Form überkühlen lassen, anschließend auf ein Backgitter stürzen und vollständig erkalten lassen.
  6. Vor dem Servieren nach Geschmack Staubzucker darüber sieben.

Tipp

Karamell-Kakao-Gugelhupf mit Schokoglasur überziehen und einem Klecks Schlagobers genießen.

Eine Frage an unsere User:
Welche Tipps haben Sie, damit sich der Gugelhupf gut aus der Form lösen lässt?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 3391
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Was mögen Sie lieber?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Karamell-Kakao-Gugelhupf

Ähnliche Rezepte

Kommentare13

Karamell-Kakao-Gugelhupf

  1. h.stelzmueller
    h.stelzmueller kommentierte am 10.11.2018 um 21:34 Uhr

    gut einfetten

    Antworten
  2. e.stelzmueller
    e.stelzmueller kommentierte am 10.11.2018 um 21:15 Uhr

    silikonform nehmen

    Antworten
  3. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 08.11.2018 um 16:52 Uhr

    Gut eifetten

    Antworten
  4. lizzy2500
    lizzy2500 kommentierte am 26.10.2019 um 22:42 Uhr

    Welche Tipps haben Sie, damit sich der Gugelhupf gut aus der Form lösen lässt? am liebsten gut einfetten und dann bröseln

    Antworten
  5. omami
    omami kommentierte am 26.10.2019 um 14:13 Uhr

    Ich verwende auch eine Silikonform

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Karamell-Kakao-Gugelhupf