Schokoladeglasur

Zutaten

  •   250 g Kochschokolade (oder Kuvertüre)
  •   250 g Margarine
  •   1 EL Sonnenblumenöl

Zubereitung

  1. Margarine im Wasserbad schmelzen.
  2. Die Schokolade zerkleinern, zu der geschmolzenen Margarine hinzugeben und weich werden lassen. Dabei immer umrühren. Die Schokolade soll keinesfalls zu heiß werden und ebenfalls darauf achten, dass kein Wasser in die Schokolademasse eindringt.
  3. Wenn die Schokolademasse schön glatt gerührt ist, das Öl untermischen und abkühlen lassen.
  4. Nun die Schokoladenglasur wieder langsam erwärmen.

So verhindern Sie, dass die Schokolade beim Schmelzen klumpt.

Tipp

Durch das zweite Aufwärmen der Masse wird die Schokoladeglasur schön glänzend!

Wofür verwenden Sie Schokoladenglasur meistens?

Die Redaktion empfiehlt

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Schokoladeglasur

Ähnliche Rezepte

37 Kommentare „Schokoladeglasur“

  1. Cecilia
    Cecilia — 17.2.2016 um 11:57 Uhr

    Mir erschließt sich er Sinn von 2 versch. Fetten hier nicht ganz. Mal davon abgesehen, dass es mit Butter sowieso am Besten ist

  2. MJP
    MJP — 10.12.2020 um 19:49 Uhr

    Die Erdnuss-Karamelltaler sind sehr gut gelungen. Ich habe allerdings anstatt Nutella Marmelade aufgestrichen. Schmecken sehr gut.

  3. Gudrun Baltrusch
    Gudrun Baltrusch — 5.12.2020 um 09:54 Uhr

    Am besten ist Schoki mit Obers

  4. habibti
    habibti — 16.11.2018 um 20:37 Uhr

    Ich werde auch Butter statt Margarine nehmen. Man könnte sie für Weihnachtskekse noch mit etwas Zimt aromatisieren

  5. Bachl
    Bachl — 20.11.2017 um 16:50 Uhr

    Ich nehm auch immer Butter und etwas Öl und das funktioniert immer

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren.

Aktuelle Usersuche zu Schokoladeglasur