Kaninchenragout mit Maronensosse im Kohlrabischälchen

Zutaten

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. würzen, mit einigen Zwiebelwürfeln und den Kürbiskernen in Olivenöl anschwitzen und einem Schuss Balsamessig löschen.
  2. Für die Soße Rotwein und Schlagobers reduzieren, die Kastanien unterziehen, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken, ziehen und mit dem Kaninchenragout mischen.
  3. Den Kohlrabi von der Schale befreien, aushöhlen, im Salzwasserbad blanchieren und mit dem Kaninchen-Maronenragout befüllen. Den gewaschenen Blattspinat mit den restlichen Zwiebelwürfeln in Knoblauch und Olivenöl anschwitzen und mit Salz und Pfeffer verfeinern.
  4. Auf einem flachen Teller anrichten und mit einem Basilikumblatt verzieren.
  5. Tipp: Wussten Sie, dass eine Schale Spinat ca. 50 Prozent des Magnesiumbedarfs deckt?

  • Anzahl Zugriffe: 581
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Kaninchenragout mit Maronensosse im Kohlrabischälchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Kaninchenragout mit Maronensosse im Kohlrabischälchen