Kaltes Soferl

Zutaten

Portionen: 6

  • 200 g Baiser
  • 500 g Himbeeren E (tiefgekühlt)
  • 2 Becher Schlagobers
  • 4 cl Kirschrum
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für Kaltes Soferl die Baiser (oder zum Beispiel Windringerl die von der Weihnachtsbäckerei übrig geblieben sind) in einen Plastikbeutel geben und in kleinere Stücke zerdrücken.
  2. Schlagobers auflschlagen, aber nicht steif sondern eher so halb.
  3. Die halbe Menge des Baiser hinein in eine Auflaufform geben, obendrauf die halbe Menge gefrorenen Himbeeren, dann die Hälfte des Alkohols (z. B. Amaretto, Kirschrum,..) darüberträufeln.
  4. Die halbe Menge des halbgeschlagenen Obers daraufstreichen. Der Rest vom Baiser, Himbeeren, Alkohol und zuletzt das Schlagobers hineinschichten.
  5. Für 4 Stunden in den Kühlschrank stellen. Die Himbeeren tauen dadurch etwas auf und lassen den Schlag halb gefrieren. Durch den Saft der Himbeeren und des Alkohols mischt sich ein guter Geschmack. Nach 4 Stunden in Portionsschüsseln anrichten.

Tipp

Mit gefrorenen Heidelbeeren schmeckt Kaltes Soferl auch sehr gut.

Das Desserts sollte ungefähr 4 Stunden vor dem Verzehr zubereitet werden.

  • Anzahl Zugriffe: 1768
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Kaltes Soferl

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Kaltes Soferl

  1. bho
    bho kommentierte am 10.09.2017 um 07:24 Uhr

    sehr lecker und schnell gemacht

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Kaltes Soferl