Kalbsragout mit Pfifferlingen

Zutaten

Portionen: 2

  • 400 g Kalbfleisch a.d. Schulter
  • 1 Zwiebel (groß)
  • 1 Knolle Fenchel
  • 1 EL Butterschmalz
  • 1 EL Mehl
  • 1 EL Paradeismark
  • 500 ml klare Suppe (Instant)
  • 125 ml Weißwein
  • 2 Lorbeerblaettr
  • 6 Wacholderbeeren
  • 0.5 TL Pfefferkörner
  • 129 g Eierschwammerln
  • Salz
  • Pfeffer (gemahlen)
  • 3 Semmelknödel im Kochbeutel
  • (a.d. 200g Packung)
  • 20 g Butter
  • 0.5 Pkg. (200g) Schlagobers
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Fleisch spülen, abtrocknen und in Würfel schneiden. Zwiebel von der Schale befreien, in Würfel schneiden. Fenchel reinigen, spülen. Hälfte in Scheibchen schneiden. Restlichen Fenchel in Würfel schneiden. Fleisch im heissen Butterschmalz rundum herzhaft anbraten. Gemüsewürfel dazugeben, kurz mit anbraten. Mit Mehl bestäuben, Paradeismark hinzufügen und unterziehen. Mit klare Suppe und Wein löschen. Lorbeer, Wacholder und Pfefferkörner dazugeben. Alels aufwallen lassen. Eierschwammerln reinigen, spülen und dazugeben. Ragout 20 Min. gardünsten. Mit Salz + Pfeffer würzen. Knödel in ausreichend kaltem Salzwasser 5 Min. ausquellen. Aufkochen, 1 Min. Kochen und bei schwacher Temperatur 15 Min. ziehenlassen. Herausnehmen, aus der Folie lösen und in Scheibenschneiden. Fenchel- und Knödelscheiben in heisser Butter rösten. Schlagobers zum Ragout gießen. Alles anrichten.
  2. Sonstiges : 45 min
  3. Tipp: Statt Butterschmalz können Sie in den meisten Fällen auch Butter verwenden.

  • Anzahl Zugriffe: 1221
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Kalbsragout mit Pfifferlingen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Kalbsragout mit Pfifferlingen