Joghurtragout mit Schweinefleisch

Zubereitung

  1. Für das Joghurtragout das Fleisch in Stücke schneiden und in heißem Öl anbraten.
  2. Knoblauch und Zwiebel fein hacken, glasig anbraten und das Fleisch zugeben. Gehackte Petersilie und Joghurt untermischen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Zugeckt bei schwacher Hitze ca. 1 Stunde dünsten lassen.
  4. Den Paprika fein hacken, mit der Créme frâiche in das Ragout einrühren und noch 5 Minuten weiterdünsten.
  5. Das Joghurtragout auf Tellern anrichten, mit etwas Petersilie bestreuen und heiß servieren.

Tipp

Ein schlankes Schweinsragout Rezept!

  • Anzahl Zugriffe: 8358
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare13

Joghurtragout mit Schweinefleisch

  1. elisabetherhart
    elisabetherhart kommentierte am 14.10.2015 um 18:30 Uhr

    gut

    Antworten
  2. rudi1
    rudi1 kommentierte am 28.06.2015 um 17:49 Uhr

    Sehr gut

    Antworten
  3. Andy69
    Andy69 kommentierte am 26.06.2015 um 13:38 Uhr

    toll

    Antworten
  4. Senior
    Senior kommentierte am 19.05.2015 um 16:08 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. Bi&Pe
    Bi&Pe kommentierte am 02.03.2015 um 08:36 Uhr

    Interessante Idee - will probiert werden.

    Antworten
  6. Lilly2008
    Lilly2008 kommentierte am 13.02.2015 um 17:54 Uhr

    fein

    Antworten
  7. nagiko
    nagiko kommentierte am 29.11.2014 um 22:26 Uhr

    Köstlich!

    Antworten
  8. Cookies
    Cookies kommentierte am 29.11.2014 um 10:53 Uhr

    Schon gespeichert, klingt sehr gut und einfach :-)

    Antworten
  9. graue Katze
    graue Katze kommentierte am 29.11.2014 um 08:49 Uhr

    Sehr gut!

    Antworten
  10. minikatze
    minikatze kommentierte am 29.11.2014 um 06:41 Uhr

    Lecker!

    Antworten
  11. edito
    edito kommentierte am 30.10.2014 um 10:06 Uhr

    Wird heute gekocht, und danach bewertet :-)

    Antworten
  12. Simleo
    Simleo kommentierte am 29.01.2014 um 10:31 Uhr

    Zuerst Fleisch anbraten ist fachlich richtig, Fleisch rausnehmen und im Bratensatz Zwiebel anlaufen lassen:

    Antworten
  13. MW 69
    MW 69 kommentierte am 02.09.2013 um 15:30 Uhr

    Ich hab's noch nicht probiert, aber meines Erachtens sollte zuerst der Zwiebel und der Knoblauch angeschwitzt werden, und dann erst das Fleisch zugegeben werden. Sieht man in jeder Kochsendung so. Außerdem muss der Paprika sehr klein geschnitten werden sonst bleibt er zu roh. Am besten gleich mit den Zwiebeln anschwitzen.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Joghurtragout mit Schweinefleisch