Jamaikanische Jerk-Spareribs

Anzahl Zugriffe: 49.474

Zutaten

Portionen: 12

  •   2000 g Spareribs
  •   2 Knoblauchzehen
  •   2 Zwiebeln
  •   4 Chilischoten (frisch)
  • 1 Orange (Saft)
  •   2 TL Rum (weiß)
  •   4 EL Rohrzucker
  •   8 EL Pflanzenöl
  •   1/2 TL Nelkenpulver
  •   1/2 TL Zimt (gemahlen)
  •   1/4 TL Neugewürz (gemahlen)
  •   Salz
  •   Pfeffer

Zubereitung

  1. Für jamaikanische Jerk-Spareribs zunächst den Knoblauch schälen und auspressen. Die Chilischote in dünne Ringe schneiden. Wer die Spareribs weniger scharf haben möchte, entfernt vorher die Kerne. Die Zwiebeln schälen und fein hacken.
  2. Die Gewürze mit Salz und Pfeffer mischen. Alle andere Zutaten hinzufügen und gut verrühren. Die Spareribs für mindestens 6 Stunden in die Marinade legen.
  3. Aus der Marinade heben, abtropfen lassen (die Marinade aber auffangen) und bei indirekter Hitze ungefähr eine halbe Stunde grillen. Jamaikanische Jerk-Spareribs dazwischen immer wieder umdrehen und mit der Marinade einstreichen.

Tipp

Jamaikanische Jerk-Spareribs zum Beispiel mit grünem Salat servieren.

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Jamaikanische Jerk-Spareribs

Ähnliche Rezepte

28 Kommentare „Jamaikanische Jerk-Spareribs“

  1. Helga7karl
    Helga7karl — 4.7.2021 um 08:40 Uhr

    Sind die Spareribs vom Schwein oder vom Rind?

  2. GrebenarJohannes
    GrebenarJohannes — 4.7.2021 um 07:58 Uhr

    Dazu würde Cole Slaw ( Amerikanischer Krautsalat) passen,oder ein Jamaika Salat mit Orangen, Grapefruit, Kresse, Chili usw!

  3. MIG
    MIG — 4.7.2021 um 19:12 Uhr

    mein Lieblingsbeilage zu Spareribs sind (vor Butter triefende) gegrillte Maiskolben

  4. marwin
    marwin — 4.7.2021 um 10:46 Uhr

    Krautsalat oder Wedges würden gut dazu passen

  5. franziska 1
    franziska 1 — 4.7.2021 um 10:13 Uhr

    schmecken fantastisch

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Jamaikanische Jerk-Spareribs