Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Spareribs auf höllische Art

Zutaten

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die scharfen Spareribs das Fleisch abspülen und trocken tupfen.
  2. Eine Marinade aus Chiliöl, Cayennepfeffer, Tabasco, Sojasauce  und Zitronensaft  anmischen.
  3. Die Spareribs in die Marinade einlegen und einige Stunden, am besten über Nacht, darin ziehen lassen.
  4. Danach die Spareribs von zuviel Marinade befreien. Salzen und pfeffern.
  5. Die Sparribs auf den Grill legen und ca. 5-7 Minuten grillen. Dabei immer wieder umdrehen.

Tipp

Wenn Sie die Spareribs kurz vor Grillende mit Honig bestreichen, werden sie besonders knusprig.

  • Anzahl Zugriffe: 65011
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare46

Spareribs auf höllische Art

  1. Gabriele1
    Gabriele1 kommentierte am 28.04.2018 um 17:15 Uhr

    die grillzeit kann unmöglich ausreichen. entweder man kocht sie ein bisschen vor, oder besser, man lässt sie bei indirekter hitze nach dem grillen noch ein bisschen rasten.

    Antworten
  2. Milchsemmel
    Milchsemmel kommentierte am 11.07.2017 um 22:01 Uhr

    Ich finde auch eine Honig-Senfmarinade gut

    Antworten
  3. ipscfreak
    ipscfreak kommentierte am 23.07.2016 um 11:33 Uhr

    Probiert einmal etwas Honig oder Zucker in die Marinade einrühren. Wirkt sich super auf den Geschmack aus und schmeckt wirklich gut!

    Antworten
  4. Doris Martin
    Doris Martin kommentierte am 20.05.2019 um 14:28 Uhr

    Ich lege sie über Nacht in eine Marinade aus Olivenöl, Salz, Pfeffer, CAroline Reaper Chili (die Schärfsten der Welt) Knoblauch, Thymian und Rosmarin ein - Genauso kommen sie dann auf den Grill (Thymian und Rosmarinzweig ins Feuer und eventuell noch einen Salbeizweig dazu) und am Griller ca 15-20 Minuten garen, bis die Knochen aus dem Fleisch hervortreten

    Antworten
  5. madamemim1
    madamemim1 kommentierte am 26.10.2016 um 16:44 Uhr

    Für mich fehlt auch noch Knobi und etwas Ingwer.... aber eine tolle Anregung wird gespeichert

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Spareribs auf höllische Art