Hummus Dip

Zutaten

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Hummus Dip eignet sich am besten ein Mixer zur Zubereitung. Waschen Sie die Kichererbsen und lassen Sie gut abtropfen.
  2. Geben Sie diese dann in den Mixer und mischen die Sesampaste, den Zitronensaft, die Knoblauchzehen und das Salz hinzu.
  3. Mixen sie nach und nach und geben Sie währenddessen immer wieder etwas von dem Wasser hinzu bis eine schöne Paste entsteht.
  4. Nun können sie entweder noch das Öl, den Pfeffer sowie die Petersilie mit in den Mixer geben.
  5. Oder sie mischen die Gewürze erst beim Anrichten unter, indem sie den Humus in eine Schüssel füllen, eine Mulde machen und die Zutaten darin verteilen.
  6. Nun ist der Hummus Dip bereit für den Verzehr.

Tipp

Als Abrundung können noch Sesamkörner zum Humus Dip hinzugefügt werden.

  • Anzahl Zugriffe: 4219
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Hummus Dip

Ähnliche Rezepte

Kommentare3

Hummus Dip

  1. fihalhohi
    fihalhohi kommentierte am 07.11.2017 um 10:54 Uhr

    Hummus kann ganz wunderbar abgewandelt werden - mit roten Rüben, mit Kürbis oder aber auch pikant mit ein wenig Sambal Olek (je nach Geschmack darf es gerne auch mehr sein) Olivenöl verwende ich persönlich für mein Hummus meist nicht, sondern lieber Rapsöl und was auf keinen Fall fehlen darf ist eine Prise Kreuzkümmel.

    Antworten
  2. hmjW10
    hmjW10 kommentierte am 08.03.2017 um 19:55 Uhr

    Etwas Chili oder Chili Öl dazu.

    Antworten
  3. belladonnalena
    belladonnalena kommentierte am 08.03.2017 um 19:48 Uhr

    Aus frischen Kichererbsen schmeckt es am besten, auch wenn es etwas aufwendiger ist.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Hummus Dip