Baba Ganoush

Zutaten

Portionen: 8

  • 2 Melanzani (mittelgroß, jeweils ungefähr 375 g)
  • 60 ml Zitronen (Saft)
  • 60 ml Tahina (Sesampaste)
  • 3 Knoblauch (geschält, zerdrückt)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 2 EL Olivenöl
  • Pitabrot (warm)

Zum Garnieren:

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zunächst das Backrohr auf 230 °C vorheizen. Die Melanzani rundherum mit einer Gabel oder einem scharfen Küchenmesser einstechen.
  2. Auf ein Blech legen und 30-40 Minuten backen, bis sie komplett weich und zusammengefallen sind. Etwas auskühlen lassen.
  3. Jede Melanzani in Längsrichtung aufschneiden, das Fruchtfleisch mit einem Löffel herausschaben und zu einer glatten Paste pürieren.
  4. Knoblauch, Tahini, Zitronensaft, Salz und Pfeffer nach Belieben hinzufügen und verquirlen, bis alles gut vermengt ist.
  5. Während des Mixens Olivenöl hinzufügen, sodass es cremig wird. Abschmecken, in eine geeignete Schüssel geben, mit Frischhaltefolie überdecken und 2 Stunden oder über Nacht kühl stellen.
  6. Zum Servieren in einer flachen Schüssel oder auf einzelne Teller verteilen und mit einem Löffelrücken eine Ausbuchtung in die Mitte drücken.
  7. Etwas Olivenöl hineingießen, mit gehackter Petersilie bestreuen und mit reifen Oliven garnieren.
  8. Mit warmem Pitabrot zu Tisch bringen.

Tipp

Am besten schmeckt der Dip, wenn die Melanzane 30-40 Minuten über einem offenen Feuer gegrillt werden, bis sie komplett weich sind und die Haut schwarz und runzelig aussieht. Auf diese Weise bekommt er einen zarten Rauchgeschmack.

 

  • Anzahl Zugriffe: 3330
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Mögen Sie die orientalische Küche?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Baba Ganoush

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Baba Ganoush

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Baba Ganoush