Holsteiner Landbrot

Zutaten

Portionen: 1

  • 175 g Roggenmehl
  • 175 g Weizenschrot
  • 1 TL Salz
  • 20 g Hefe
  • 1/2 TL Zucker
  • 250 ml Wasser (warmes)
  • 80 g Fertigsauerteig
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Landbrot das Mehl mit dem Salz in einer Schüssel mischen und eine Mulde in die Mitte drücken. Die Hefe hineinbröseln und den Zucker darübergeben. Mit etwas lauwarmen Wasser begießen und verrühren.
  2. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 15 Minuten gehen lassen. Den Sauerteig und das restliche Wasser zugeben und gut miteinander verkneten (ca. 10 Minuten).
  3. Den Brotteig nun nochmals zugedeckt an einem warmen Ort ca 1/2 Std. gehen lassen. Den Teig nochmals gut durchknetn und zu einem länglichen Brot formen.
  4. Dieses auf ein bemehltes Backblech legen und nochmals zugedeckt 1/2 Std. gehen lassen. Nun das Brot mit etwas Wasser bestreichen und mit einem scharfen Messer mehrmals einschneiden.
  5. Eine feuerfeste Schale mit Wasser in den Backofen stellen und diesen auf 220 °C vorheizen. Das Brot darin 10 Minuten backen, dann die Temperatur auf 200 °C herunterschalten und das Brot in ca. 1 Stunden fertigbacken.

Tipp

Wenn Sie den Sauerteig für das Landbrot selbst zubereiten möchten, finden Sie HIER das passende Rezept dazu.

 

  • Anzahl Zugriffe: 2640
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Holsteiner Landbrot

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Holsteiner Landbrot

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Holsteiner Landbrot