Bauernbrot

Zutaten

  • 430 g Mehl (glatt)
  • 250 g Roggenmehl
  • 70 g Weizenvollkornmehl
  • 500 ml Wasser (warm)
  • 28 g Germ (frisch)
  • 15 g Zucker
  • 10 g Honig
  • 20 g Salz
  • 1 EL Brotgewürz
  • Mehl (zum Stauben)
Auf die Einkaufsliste
Sponsored by Kenwood

Zubereitung

  1. Im ersten Schritt Mehl, Salz und Brotgemisch in die Cooking Chef Edelstahl-Schüssel geben.
  2. Eine Mulde in der Mitte des Mehls formen und das Wasser hineingießen. Den Germ in das Wasser bröseln, Zucker und Honig hinzufügen.
  3. Die Temperatur auf knapp unter 40 °C stellen und den Teig ca. 15 Minuten ziehen lassen.
  4. Den Profi-Teighaken einspannen. Die Temperatur beibehalen und den Teig für 10 Minuten auf der minimalen Geschwindigkeitsstufe kneten.
  5. Den Profi-Teighaken entfernen und den Teig gut bestäuben. Die Temperatureinstellung bleibt gleich.
  6. Rührintervallstufe 3 auswählen, den Timer auf 1 Stunde 20 Minuten stellen, den Spritzschutz einlegen und schließen. Den Teig aufgehen lassen.
  7. Wenn die Zeit abgelaufen ist, den Profi-Teighaken einspanne und den Teig 1 Minute auf der minimalen Geschwindigkeitsstufe kneten.
  8. Profi-Teighaken entfernen und den Timer auf 1 Stunde und 20 Minuten stellen. Die Temperatureinstellung bleibt gleich.
  9. Teig mit Mehl bestäuben und wieder aufgehen lassen.
  10. Nach Ablauf der Aufgehzeit den Teig aus der Cooking Chef Edelstahl-Schüssel nehmen, einen großen Laib formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen.
  11. Den Laib mit einem sauberen Küchentuch abdecken und an einem warmen Ort für weitere 30 Minuten ziehen lassen, bis die Oberfläche Risse aufweist.
  12. In der Zwischenzeit den Backofen ca. 10 Minuten auf 220 °C Umluft vorheizen.
  13. Eine feuerfeste Schüssel mit Wasser auf den Boden des Backofens stellen und das Brot ca. 60 Minuten goldgelb backen.
  14. Das Bauernbrot noch im heißem Zustand mit Wasser benetzen.

Tipp

Die Zutaten für das Bauernbrot reichen für zwei Brotlaibe.

Mit Sonnenblumenkernen oder Kürbiskernen im Teig beigemengt, bekommt das Bauernbrot noch einen besonders köstlichen, leicht nussigen Geschmack und wird noch saftiger.

  • Anzahl Zugriffe: 56458
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Bauernbrot

Ähnliche Rezepte

Kommentare40

Bauernbrot

  1. SandRad
    SandRad kommentierte am 20.12.2018 um 10:50 Uhr

    Einmal nachgebacken. Statt Weizenvollkorn habe ich ein Roggenvollkornmehl genommen. Und die Menge des Weizenmehls etwas reduziert, dafür das Roggenmehl etwas erhöht. Zucker habe ich weg gelassen, dafür nur Honig genommen. Habe etwas zu wenig Salz erwischt und weil ich´s noch über hatte, habe ich noch einen Sauerteigextrakt ins Brot reingemischt. Das ganze ohne dem Cooking Chef gemacht und von Hand geknetet. Funktioniert auch super und das Brot schmeckt trotzdem sehr gut :)

    Antworten
  2. Eneleh
    Eneleh kommentierte am 01.01.2016 um 21:06 Uhr

    Es geht doch nichts über selbstgemachtes Brot!

    Antworten
  3. Robbie3099
    Robbie3099 kommentierte am 19.06.2019 um 03:44 Uhr

    Eine wahre Gaumenfreude!

    Antworten
  4. soraja29
    soraja29 kommentierte am 26.12.2015 um 17:16 Uhr

    Super gut

    Antworten
  5. ingridS
    ingridS kommentierte am 28.10.2015 um 06:41 Uhr

    Hervorragend, erinnert mich an die Almhütten

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Bauernbrot