Heringshäckerle

Zutaten

  • 4 Salzheringe (ausgenommen) 3-5 Stunden wässern, häuten, entgräten, in sehr kleine Würfel schneiden
  • 100 g Magerer Räucherspeck, sehr fein würfeln
  • 4 Zwiebeln, klein hacken (klein)
  • 1 Salzgurke, abschälen, fein würfeln
  • 4 EL Zitronen (Saft)
  • 1 Bund Petersilie (glatt, fein gehackt)
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 150 g Butter, am Küchenherd weich rühren
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Herings-, Speck-, Zwiebel- und Gurkenwürfel in einer Backschüssel mit Saft einer Zitrone durchrühren. Petersilie hinzfügen.
  2. Die weiche Butter untermengen.
  3. Zuspeise: gekochte, geschälte Erdäpfel
  4. Getränk: Bier, Wodka
  5. Tipp: Schmeckt ebenso als Brotaufstrich. Dafür alle Ingredienzien einmal durch die feine Scheibe des Fleischwolfes drehen. Im Kühlschrank eine Woche haltbar.
  6. Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

  • Anzahl Zugriffe: 982
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Heringshäckerle

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Heringshäckerle