Hendlstreifen mit Kräuterseitlingen und Maisbrot

Eine leichte Hauptspeise, die auch noch einfach zu machen ist! Perfekt für alle Pilzfans! Gleich reinklicken und ausprobieren!

Zutaten

Portionen: 4

  • 4 Scheibe(n) Maisbrot
  • 20 g Butter
  • einige Blatt Lollo Rossa
  • Olivenöl
  • Balsamicoessig

Für die Hendlstreifen:

Für die Kräuterseitlinge:

Zubereitung

  1. Rosmarin unter die Haut der Hühnerbrust geben.
  2. Die Hühnerbrust in einer heißen Pfanne auf der Hautseite anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Umdrehen und im Backrohr bei 160 °C 8-10 Minuten braten.
  4. Wenn es ausgekühlt ist, in längliche Scheiben schneiden.
  5. Kräuterseitlinge in einer heißen Pfanne mit Olivenöl und Knoblauch scharf anbraten, mit Apfelessig ablöschen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Maisbrotscheiben ausstechen oder in Quadrate schneiden, mit Butter bestreichen und kurz im Backrohr aufwärmen.
  7. Mit den marinierten Salatblättern anrichten.

Tipp

Dieses Gericht ist ideal als leichte Hauptspeise, kann aber auch zur Vorspeise gereicht werden.

  • Anzahl Zugriffe: 27167
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Wie würden Sie dieses Gericht servieren?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Hendlstreifen mit Kräuterseitlingen und Maisbrot

Ähnliche Rezepte

Kommentare11

Hendlstreifen mit Kräuterseitlingen und Maisbrot

  1. Bi&Pe
    Bi&Pe kommentierte am 01.05.2016 um 14:51 Uhr

    Wir braten Kräuterseitlinge vorweg gerne ohne Fett an um ihnen das Wasser zu entziehen. Erst dann geben wir z.B. Butter dazu.

  2. heuge
    heuge kommentierte am 28.10.2015 um 17:01 Uhr

    erstaunliche Kombi

  3. Nusskipferl
    Nusskipferl kommentierte am 27.09.2015 um 11:58 Uhr

    gute Idee

  4. yoyama
    yoyama kommentierte am 14.01.2022 um 15:45 Uhr

    muss ich probieren

  5. MIG
    MIG kommentierte am 10.07.2021 um 23:31 Uhr

    die Kräuterseitlinge nur mit einer Bürste oder einem Tuch putzen und auf keinen Fall waschen, sonst nehmen sie Wasser auf und werden beim Garen wie Gummi. Ich schneide sie der Länge nach in Scheiben und brate sie dann in Butter an. Ein Gaumenschmaus!

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Hendlstreifen mit Kräuterseitlingen und Maisbrot