Heidelbeer-Muffins ohne Mehl und Zucker

Zutaten

Portionen: 14

  • 2 Bananen (reif)
  • 4 Eier
  • 2 EL Kokosöl
  • 3 EL Honig
  • 150 g Kokosraspeln
  • 90 g Mandeln (gerieben)
  • 2 TL Zimt
  • 3 TL Weinsteinbackpulver
  • 1/2 TL Vanille (gerieben)
  • 250 g Heidelbeeren
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Heidelbeer-Muffins den Ofen auf 170 Grad (Ober-Unterhitze) vorheizen und die Papierförmchen in die Muffinform stellen. Eier, Bananen, Kokosöl und Honig mit dem Mixer verrühren.
  2. In einer Schüssel Kokosraspeln, geriebene Mandeln, Zimt, Weinsteinbackpulver und geriebene Vanille vermischen und nach und nach mit dem Mixer unterrühren bis eine teigige Masse entsteht. Zum Schluss die gewaschenen Heidelbeeren mit einem Esslöffel einrühren.
  3. Den Teig mit Hilfe eines Esslöffels in die Muffinförmchen füllen (bis zum Rand vollfüllen) und die Heidelbeer-Muffins für 30-35 Minuten im Rohr backen.

Tipp

Nach Abkühlen der Heidelbeer-Muffins kann man als Verzierung Kokosraspeln darüber streuen. Diese Muffins sind nach dem Prinzip der Paleo Ernährung zubereitet.

  • Anzahl Zugriffe: 22073
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare21

Heidelbeer-Muffins ohne Mehl und Zucker

  1. Sunnykocht
    Sunnykocht kommentierte am 20.06.2019 um 08:32 Uhr

    Ich nehme immer die etwas reiferen Bananen. Die sind schön süß und können mit diesem Rezept toll weiterverarbeitet werden.

    Antworten
  2. rickerl
    rickerl kommentierte am 04.03.2016 um 17:26 Uhr

    Klingt total interessant.ganz ohne mehl und zucker ist ja eine Herausforderung.aber ich werd das rezept auf jeden fall testen!

    Antworten
  3. Hobbyköcherin
    Hobbyköcherin kommentierte am 01.02.2016 um 16:30 Uhr

    Kann ich leider überhaupt nicht empfehlen. Der Geschmack hat leider gar nichts mit normalen Muffins zu tun, schmecken eher wir Müsliriegel. Dachte vl. eine gesunde Alternative zu Muffins zu finden, aber da mache ich lieber welche mit Mehl, Zucker, Butter, usw. aber dafür nicht so oft!

    Antworten
  4. nunis
    nunis kommentierte am 01.01.2016 um 17:22 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. hantsh
    hantsh kommentierte am 13.10.2015 um 23:58 Uhr

    gut

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Heidelbeer-Muffins ohne Mehl und Zucker