Haferflockenbrötchen

Anzahl Zugriffe: 11.540

Zutaten

Portionen: 15

  •   150 g Weizenmehl
  •   350 g Weizenvollkornmehl
  •   50 g Haferflocken
  •   1 Pkg. Germ
  •   1 TL Salz
  •   3/8 l Wasser (lauwarm)

Zum Bestreuen:

Zubereitung

  1. Das Mehl in eine Rührschüssel sieben und mit dem Germ gut vermischen. In die Mitte eine Vertiefung eindrücken. Haferflocken, Salz und Wasser hineingeben und mit dem Handmixer auf höchster Stufe so lange kneten, bis sich der Teig von der Schüssel löst und Blasen wirft. Mit Mehl bestäuben und zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen, bis der Teig doppelt so hoch ist. Nochmals durchkneten und zu ovalen Laibchen formen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen, an der Oberfläche kreuzweise einschneiden, mit Wasser bestreichen und mit Haferflocken bestreuen. Im vorgeheizten Backrohr bei 180 °C ca. 25 – 30 Minuten backen.

Tipp

Die Brötchen eignen sich gut zum Einfrieren, dann aber nicht goldbraun, sondern hell backen und beim Auftauen im Rohr fertig backen.

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

5 Kommentare „Haferflockenbrötchen“

  1. Merl
    Merl — 26.9.2017 um 21:39 Uhr

    Sehr leckere Brötchen. Habe sie bereits zu einem Brunch nachgebacken, bei mir bekamen sie ebenfalls die Stangenform.Sie wurden geliebt.

  2. brigitteb
    brigitteb — 3.4.2017 um 15:27 Uhr

    Schmecken sehr gut ! Ich habe aus dem Teig Stangerl geformt.

  3. linda1989
    linda1989 — 2.3.2015 um 07:44 Uhr

    klingt gut

  4. Maxi20
    Maxi20 — 3.6.2014 um 05:41 Uhr

    sehr gut

  5. MJP
    MJP — 22.5.2014 um 00:03 Uhr

    Schmeckt sehr gut!

Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Haferflockenbrötchen