Großmutter Mitzis Vanillesauce

Zutaten

Portionen: 4

  • 500 ml Milch
  • 3 EL Vanillezucker
  • 1 Stk. Vanilleschote (Bourbon Vanille)
  • 25 g Maisstärke (gesiebt.)
  • 1 Eidotter
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für Großmutter Mitzi's Vanillesauce zuerst die Zutaten herrichten. Eidotter in eine kleine Schale geben. Auch eine Gabel und Esslöffel neben den Herd legen.
  2. Die Vanilleschote in der Mitte aufschneiden und das Innere (Vanillemark) mit einem Messer herauskratzen. Die Maisstärke mit 180 ml der Milch glattrühren. Die restliche Milch, Vanillezucker und das Vanillemark in einem breiten Topf aufkochen.
  3. Die glattgerührte Maisstärke nach und nach dazugeben. Unter ständigem Rühren nochmals aufkochen. Nach dem Aufkochen NICHT länger als 1 Minute kochen lassen. Vanillesauce beiseite ziehen.
  4. Den Eidotter nach und nach mit 3 Esslöffeln des Puddings verrühren (in der kleinen Schale). Die Eidotter-Mischung unter die restliche Vanillesauce rühren und anschliessend portionieren.
  5. Die Vanillesauce mit Frischhaltefolie so abdecken, dass diese direkt auf der Oberfläche liegt. Großmutter Mitzi's Vanillesauce abkühlen lassen. Danach im Kühlschrank ca. 1,5 Stunden kalt stellen.

Tipp

1 gestrichener Esslöffel Maisstärke entspricht ca. 10 g. Vanilleschote zu echtem Vanillezucker weiter verarbeiten. Varianten wären z. B. mit Eischnee, Safran, Kurkuma, Honig oder Obers. Großmutter Mitzi's Vanillesauce passt gut zum Bratapfel, Buchteln oder auch Schokoladenpudding.

  • Anzahl Zugriffe: 9819
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Großmutter Mitzis Vanillesauce

Ähnliche Rezepte

Kommentare4

Großmutter Mitzis Vanillesauce

  1. bubulala
    bubulala kommentierte am 23.03.2018 um 21:06 Uhr

    Mit frischen Himbeeren ein Genuss

    Antworten
  2. Johanna1964
    Johanna1964 kommentierte am 14.03.2018 um 17:42 Uhr

    da geht sich die angegebene zeit mit 15 bis 30 minuten nicht aus, wenn man das 1,5 stunden kalt stellen soll.

    Antworten
    • lizzy2500
      lizzy2500 kommentierte am 17.10.2018 um 21:54 Uhr

      da hat ichkoche keinen Fehler gemacht ...... da steht doch Kochdauer .... bei Deinen, sicherlich vielen eingestellten, Rezepten wird es ja auch so sein ;-)

      Antworten
  3. ingridS
    ingridS kommentierte am 02.11.2017 um 21:26 Uhr

    Die Vanillesauce schmeckt so gut, dass wir gar nichts außer dieser dazu brauchen.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Großmutter Mitzis Vanillesauce