Geschmorter Porree mit knusprigen Toastbrotwürfeln

Zutaten

Portionen: 4

  • 8 Porree
  • 250 ml Rindsuppe
  • 4 EL Weißweinessig
  • 1 Zitrone
  • 20 Pfefferkörner (gemörst)
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 Schalotten
  • 4 Eier
  • 50 g Butter
  • 2 Scheibe(n) Toastbrot
  • Meersalz
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Vom Porree das Dunkelgrüne entfernen. Das Weisse der Länge nach halbieren und ausführlich putzen. Schalotte klitzeklein schneiden, Toastbrot von der Rinde befreien und kleinwürfelig schneiden.
  2. Olivenöl in eine Bratpfanne geben, Porree und Schalotten darin leicht anbräunen. Mit klare Suppe, Essig und Saft einer Zitrone löschen und mit Salz, Pfeffer und Butter würzen. Anschliessend zugedecktzehn bis zwölf Min. bei kleiner Temperatur auf kleiner Flamme sieden.
  3. Als nächstes die Eier in Essigwasser (auf ein l Wasser zwei EL Essig) pochieren. Dazu die Eier vorher in eine Tasse aufschlagen und in das leicht kochende Wasser gleiten (vielleicht mit zwei Esslöffeln in geben bringen). Drei Min. ziehen, herausnehmen und auf Küchenrolle trocken reiben, bevor es auf den saftigen Porree gegeben wird.
  4. Später die Toastbrotwürfel in Butter kross rösten und über Porree und Ei streuen.

  • Anzahl Zugriffe: 613
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Geschmorter Porree mit knusprigen Toastbrotwürfeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen