Gemüsesticks mit Sauerrahmdip

Zutaten

Portionen: 4

Für die Gemüsesticks:

Für den Sauerrahmdip:

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Gurke und Zucchini nach Belieben schälen, in fingerdicke Stifte schneiden und in eine Schüssel geben.
  2. Paprika entkernen, vom Stiel befreien und ebenfalls in fingerdicke Stifte schneiden.
  3. Für den Dip Sauerrahm und Topfen verrühren, mit den Gewürzen und Kräutern pikant abschmecken und mit den Gemüsesticks servieren.

Tipp

Für die Sticks können Sie beliebige Gemüsesorten verwenden.

  • Anzahl Zugriffe: 11989
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Gemüsesticks mit Sauerrahmdip

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Gemüsesticks mit Sauerrahmdip

  1. SandRad
    SandRad kommentierte am 06.06.2019 um 12:42 Uhr

    Ich hab beim Dip das Mengenverhältnis Topfen und Sauerrahm umgekehrt. Also 1 Becher Topfen und ein halber Becher Sauerrahm. Ich mags lieber, wenn´s etwas kompakter ist :) Bei den Kräutern habe ich mich für Schnittlauch, Petersilie, Basilikum und ein klein wenig frischen Oregano entschieden.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Gemüsesticks mit Sauerrahmdip