Gefüllter TexMex-Kürbis

Zutaten

Portionen: 4

  • 1 Kürbis (am besten einen größeren Hokkaido, alternativ 2 kleine)
  • 2 Avocado (reif)
  • 2 Paradeiser (groß)
  • 1 EL Jalapeño (in Ringen aus dem Glas; nach Geschmack auch mehr)
  • 1/2 Pkg. Tortillachips
  • 1 Schuss Limettensaft
  • 200 g Käse (mild)
  • 1/2 Bund Koriander (frisch)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Eine Auflaufform vorbereiten oder ein Backblech mit Backpapier belegen. Das Backrohr auf 180 °C Heißluft vorheizen.
  2. Den Kürbis vierteln (bei 2 kleineren Kürbissen, diese halbieren) und die Kerne herauslösen.
  3. Die Avocados halbieren, die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch herauslösen. Paradeiser waschen und klein würfeln. Jalapeños fein hacken. Koriander waschen, trocknen und abzupfen. Tortillachips grob zerbrechen. Käse grob reiben.
  4. Avocado mit einer Gabel zerdrücken und mit Paradeisern, Jalapeños und Limettensaft vermischen.
  5. Die Mischung auf die Kürbisspalten geben. Tortillachips und Käse darüberstreuen. Kürbis für ungefähr 45 Minuten ins Backrohr schieben (bis der Kürbis weich ist). Falls der Käse zu schnell dunkel wird, mit Alufolie abdecken.
  6. Kürbis mit Koriander garnieren und servieren.

Hier geht's zum dazugehörigen Video.

Tipp

Der TexMex-Kürbis kann mit zusätzlichen Tortillachips zum Dippen serviert werden. Wer Koriander nicht mag, kann diesen auch einfach weglassen.

  • Anzahl Zugriffe: 5291
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Jalapeños in der Guacamole?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Gefüllter TexMex-Kürbis

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Gefüllter TexMex-Kürbis

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen