Geeiste Gurkensuppe

Zutaten

Portionen: 2

Gurkensuppe:

Lachstartar:

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für Geeiste Gurkensuppe die Gurken schälen und die Kerne entfernen. Eine halbe Gurke in kleine Würfelchen schneiden, salzen und als Einlage zur Seite stellen.
  2. Die übrige Gurken in grobe Stückchen zerkleinern und mit ein bisschen Borretsch, Dill, Saft einer Zitrone, Joghurt und klarer Gemüsesuppe fein pürieren. Mit Pfeffer und Salz würzen und kalt stellen.
  3. Lachsfilet in schmale Scheibchen oder in kleine Würfel zerkleinern. Olivenöl, Schnittlauch, Dille, etwas Abrieb einer Zitrone, Salz und Pfeffer hinzufügen und vorsichtig verrühren. Achtung, dass es nicht matschig wird!
  4. Lachstartar kurz kühl stellen, anschließend mit zwei Teelöffeln Nockerl daraus formen.
  5. Die kalte suppe in Suppenschalen aufteilen, Gurkenwürfel und Lachsnockeerl als Einlage dazu geben und die Geeiste Gurkensuppe mit gehackter Dille dekorieren.

Tipp

Verwenden sie für Geeiste Gurkensuppe hochwertiges Olivenöl und Bio-Zitronen!

  • Anzahl Zugriffe: 9206
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Geeiste Gurkensuppe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Geeiste Gurkensuppe