Geeiste Erdäpfelsuppe mit Kaninchen-Crostini

Zutaten

  • 2 Stk. Kaninchenfilets (ausgelöst)
  • 40 g Schalotten (fein geschnitten)
  • 60 g Butter (für das Gemüse)
  • 160 g Erdäpfel (speckig, würfelig geschnitten)
  • 250 g Lauch (geschnitten)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 375 ml Leichte Suppe
  • 125 ml Obers
  • etwas Sauerrampfer
  • 2 Scheibe(n) Toastbrot
  • Butter (zum Braten)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Schalotten gemeinsam mit dem Lauch und den Erdäpfeln in Butter anschwitzen und würzen. Mit kochender Suppe aufgießen und kochen lassen, bis die Erdäpfel gar sind. Anschließend mit Obers aufmixen, passieren und kühl stellen. Die Toastscheiben in Rechtecke schneiden und in Butter zu knusprigen Crostini rösten. Kaninchenfilets würzen, in Butter rosa braten und in mundgerechte Stücke aufschneiden. Die Crostini damit belegen. Die geeiste Suppe nochmals aufmixen. In dekorativen Tellern anrichten, mit fein geschnittenem Sauerampfer bestreuen und mit den Crostini servieren.

  • Anzahl Zugriffe: 7779
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare8

Geeiste Erdäpfelsuppe mit Kaninchen-Crostini

  1. nunis
    nunis kommentierte am 30.12.2015 um 20:32 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  2. koche
    koche kommentierte am 01.09.2015 um 15:22 Uhr

    toll

    Antworten
  3. Lucky13
    Lucky13 kommentierte am 06.08.2015 um 21:44 Uhr

    Lecker!

    Antworten
  4. brudo
    brudo kommentierte am 17.07.2015 um 19:43 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. Baramundi
    Baramundi kommentierte am 08.06.2015 um 08:48 Uhr

    G-schmackig

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Geeiste Erdäpfelsuppe mit Kaninchen-Crostini