Gebratenes Rindfleisch

Zutaten

Portionen: 8

  • 30 g Zucker
  • 250 ml Orangensaft (frisch gepresst)
  • 5 EL Sojasauce (hell)
  • 1 Bund Jungzwiebel
  • 600 g Entrecote (im Stück, Mitteltueck des flache Roastbeefs)
  • 2 TL Shichimi Toogarashi (Gewürzmischung, Asial
  • 3 Knoblauchzehen
  • 8 EL Ölgrobes Meersalz

V I T A L I N F O:

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. 1. Für die Sauce den Zucker in einem kleinen Kochtopf hellbraun karamellisieren, Mit Orangensaft und Sojasauce auffüllen, offen sirupartig auf ungefähr 8 El kochen, dann zur Seite stellen.
  2. 2. Frühlingszwiebeln reinigen, das Weisse und Hellgrüne der Länge nach in sehr schmale Streifchen schneiden und in kaltes Wasser legen. Fleisch der Länge nach in 2 auf der Stelle große Stückchen schneiden und rundum mit Shichimi Toogarashi würzen.
  3. 3. Knoblauch in feine Scheibchen schneiden. In 6 El heissem Öl hellbraun, kross rösten. Auf Küchenrolle abrinnen.
  4. Frühlingszwiebeln in einem Sieb abrinnen.
  5. 4. Eine Bratpfanne stark erhitzen. Restliches Öl einfüllen.
  6. Fleischstückchen darin je von allen Seiten 3 Min. bei starker Temperatur rösten. Herausnehmen und 5 Min. in Aluminiumfolie ruhen: Das Fleisch soll in der Mitte leicht blutig bis rosa sein.
  7. 5. Fleischstückchen in 1/2 cm dicke Scheibchen schneiden, auf Tellern gleichmäßig verteilen und mit Meersalz würzen. Frühlingszwiebeln und Knoblauch daraufgeben, mit der Sauce beträufeln.

  • Anzahl Zugriffe: 1833
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Gebratenes Rindfleisch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Gebratenes Rindfleisch