Gebratene Hühnerbrust mit Senf, Kümmel und Kerbel

Zutaten

Portionen: 2

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Pfeffer Fleisch salzen und pfeffern.
    Senf, Jogurt, Kümmel und frisch gehackten Kerbel verrühren (etwas Kerbel für das Dekorieren aufheben), das Fleisch damit bestreichen, mit den Semmelbröseln panieren und ca. 1 Stunde kalt stellen.
    5 g Butter erhitzen, Äpfel entkernen, in Scheiben schneiden und in der heißen Butter 4 – 5 Minuten garen lassen. Kümmelschnaps dazugeben und verdampfen lassen. Apfelsaft, Zitronensaft und Pfeffer dazugeben und ein paar Minuten köcheln lassen. Die Apfelscheiben aus der Pfanne heben und warm stellen. Jogurt in die Soße geben, aufkochen und eindicken lassen.
    Die Hühnerbrustscheiben in der restlichen Butter beidseitig goldbraun braten. Auf vorgewärmten Tellern anrichten, die Apfelscheiben um das Fleisch legen, die Soße darüber gießen und den Kerbel darüber streuen.

  • Anzahl Zugriffe: 2404
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Gebratene Hühnerbrust mit Senf, Kümmel und Kerbel

  1. Cecilia
    Cecilia kommentierte am 24.07.2015 um 00:07 Uhr

    mmh

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Gebratene Hühnerbrust mit Senf, Kümmel und Kerbel