Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Gebeizter Saibling mit Gin und Gurkensalat

Zutaten

Portionen: 4

  • 300 g Saiblingsfilets (ohne Haut und Gräten)
  • 4 Schwarzbrot
  • 150 g Sauerrahm
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Marinade:

  • 5 EL Gin
  • 1 EL Zucker
  • 1 TL Salz
  • 1 Zitrone (Abrieb und Saft)
  • 1 Schalotte

Salat:

  • 1 Stk. Salatgurke
  • 1 Bund Minze
  • 1 Chilischoten (gehackt)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den gebeizten Saibling mit Gin und Gurkensalat die Fischfilets von der Haut lösen.
  2. Für die Marinade alle Zutaten verrühren und über die Fischfilets leeren, ca. 45 Minuten lang ziehen lassen.
  3. Den Sauerrahm mit dem Olivenöl, etwas Salz und Pfeffer verrühren. Die Gurken schälen und der Länge nach mit einem Sparschäler bis zum Kern in dünne Streifen schälen. Mit der gehackten Chilischote und der Minze vermischen, kurz vor dem Anrichten mit Salz, Pfeffer, Essig und Öl abschmecken.
  4. Die Schwarzbrot-Scheiben in einer Pfanne oder am Grill von beiden Seiten knusprig anbraten (grillen). Den Sauerrahm auf dem Brot verteilen, darauf den in kleine Stücke geschnittenen Fisch legen und mit den Gurken garnieren.
  5. Den gebeizten Saibling mit Gin und Gurkensalat servieren.

Tipp

Zum gebeizten Saibling mit Gin und Gurkensalat servieren sie in einer Schale den übrig gebliebenen Sauerrham. Für extra Geschmack, lassen sie den Gin eine Woche lang in klein gewürfelten Roten Rüben ziehen.

  • Anzahl Zugriffe: 15970
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare35

Gebeizter Saibling mit Gin und Gurkensalat

  1. Robbie3099
    Robbie3099 kommentierte am 07.04.2019 um 07:56 Uhr

    Eine wahre Gaumenfreude

    Antworten
  2. Pico
    Pico kommentierte am 21.12.2015 um 14:48 Uhr

    Lecker

    Antworten
  3. KarinD
    KarinD kommentierte am 21.12.2015 um 11:29 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  4. ingridS
    ingridS kommentierte am 20.12.2015 um 13:02 Uhr

    gute Marinade

    Antworten
  5. Nusskipferl
    Nusskipferl kommentierte am 30.11.2015 um 16:57 Uhr

    interessant

    Antworten
  6. zuckermaus0028
    zuckermaus0028 kommentierte am 28.09.2015 um 17:19 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  7. heuge
    heuge kommentierte am 02.09.2015 um 20:03 Uhr

    toll

    Antworten
  8. koche
    koche kommentierte am 23.08.2015 um 20:36 Uhr

    toll

    Antworten
  9. olle
    olle kommentierte am 15.08.2015 um 20:22 Uhr

    lecker

    Antworten
  10. kochbegeistert
    kochbegeistert kommentierte am 01.08.2015 um 12:02 Uhr

    lecker

    Antworten
  11. danan
    danan kommentierte am 12.07.2015 um 14:34 Uhr

    toll

    Antworten
  12. karolus1
    karolus1 kommentierte am 09.07.2015 um 07:28 Uhr

    gut !!!

    Antworten
  13. julebo
    julebo kommentierte am 08.07.2015 um 19:25 Uhr

    toll

    Antworten
  14. zuckermaus0028
    zuckermaus0028 kommentierte am 08.07.2015 um 12:57 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  15. Marathon 42,2
    Marathon 42,2 kommentierte am 08.07.2015 um 08:08 Uhr

    War im Kochkurs der Hammer!

    Antworten
  16. Marathon 42,2
    Marathon 42,2 kommentierte am 02.06.2015 um 08:06 Uhr

    Wahnsinnig gut!

    Antworten
  17. zuckersüß
    zuckersüß kommentierte am 21.05.2015 um 21:13 Uhr

    Immer wieder sehr gut.

    Antworten
  18. Bi&Pe
    Bi&Pe kommentierte am 23.01.2015 um 11:31 Uhr

    Echt gut - klare Empfehlung.

    Antworten
  19. chrisi0303
    chrisi0303 kommentierte am 16.10.2014 um 16:10 Uhr

    lecker!

    Antworten
  20. RobiLi
    RobiLi kommentierte am 11.10.2014 um 17:56 Uhr

    probieren

    Antworten
  21. yoyama
    yoyama kommentierte am 11.10.2014 um 15:34 Uhr

    interessantes Rezept

    Antworten
  22. minikatze
    minikatze kommentierte am 11.10.2014 um 06:44 Uhr

    Sehr lecker!

    Antworten
  23. Air-zsike
    Air-zsike kommentierte am 08.06.2014 um 12:53 Uhr

    ganz lecker

    Antworten
  24. Nikita1712
    Nikita1712 kommentierte am 05.06.2014 um 11:33 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  25. Haselnussgitti
    Haselnussgitti kommentierte am 04.06.2014 um 21:34 Uhr

    klingt sehr gut

    Antworten
  26. lsfabian
    lsfabian kommentierte am 04.06.2014 um 12:22 Uhr

    klingt fantastisch ... danke für das Rezept

    Antworten
  27. edith1951
    edith1951 kommentierte am 04.06.2014 um 11:52 Uhr

    ganz lecker.

    Antworten
  28. omami
    omami kommentierte am 04.06.2014 um 11:18 Uhr

    Ich ersetze den Gin durch Weisswein.

    Antworten
  29. hertak
    hertak kommentierte am 04.06.2014 um 07:33 Uhr

    Fisch kann man immer essen!

    Antworten
  30. Helmuth1
    Helmuth1 kommentierte am 04.06.2014 um 07:02 Uhr

    Rezept hört sich gut an. Nur, immer dieser blöde Alkohol. Gerade hier passt er nicht. Zum verkochen eventuell ok. Aber nicht bei Rohgerichten!!!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Gebeizter Saibling mit Gin und Gurkensalat