Gebackene Kräuter-Eier

Zubereitung

  1. Backrohr auf 200 °C vorheizen. 2 Auflaufförmchen hineinstellen.
  2. Die Eier verquirlen. Feta dazubröseln.
  3. Das Laugenstangerl je nach Größe längs halbieren oder vierteln und dann in Würfel schneiden. Ebenfalls hinzufügen.
  4. Basilikum, Thymian und Petersilie abzupfen und grob hacken. Die Hälfte davon einrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Die Förmchen schnell mit etwas Öl auspinseln und dann die Eiermischung hineinleeren. Für ungefähr 10 Minuten backen.
  6. Mit den restlichen Kräutern bestreut servieren.

Tipp

Wer möchte, kann die Eier vor dem Backen auch mit etwas geriebenem Käse bestreuen.

Um die Eiermischung zu verfeinern, können zum Beispiel Champignons (aus der Dose oder vorher in etwas Öl angebraten) oder Speckwürfel dazugemischt werden.

  • Anzahl Zugriffe: 61990
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Gebackene Kräuter-Eier

Ähnliche Rezepte

Kommentare48

Gebackene Kräuter-Eier

  1. l.isa.s
    l.isa.s kommentierte am 21.04.2017 um 07:03 Uhr

    ... der Saison entsprechend habe ich auch noch grüne Spargelspitzen in die Eiermasse gegeben. Es hat köstlich geschmeckt!

    Antworten
  2. ingridS
    ingridS kommentierte am 25.07.2016 um 18:52 Uhr

    Mit Eierschwammerl echt gut!

    Antworten
  3. gracia79
    gracia79 kommentierte am 16.04.2016 um 11:08 Uhr

    Sensationelle Idee! Das wird nächsten Sonntag gleich angetestet, da fällt das Mittagessen ohnehin meistens flach...

    Antworten
  4. Pixelsue
    Pixelsue kommentierte am 15.11.2015 um 08:22 Uhr

    gut

    Antworten
  5. ressl
    ressl kommentierte am 05.09.2015 um 09:41 Uhr

    lecker

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Gebackene Kräuter-Eier