Gebackene Hühnerstreifen mit Knoblauchsoße

Zutaten

Portionen: 2

  •   1 Stk. Eier
  •   50 g Mehl
  •   50 g Semmelbrösel (fein, gesiebt)
  •   1 Stk. Hühnerbrust
  •   200 ml Maiskeimöl
  •   50 ml Sojasauce
  •   4 Zehe(n) Knoblauch
  •   80 g Zucker

Zubereitung

  1. Für gebackene Hühnerstreifen das Ei in einem flachen Teller aufschlagen und etwas salzen. Mehl, sowie Brösel in einen extra Teller geben.
  2. Nun die Hühnerbrust in feine Streifen schneiden. Zuerst in Mehl, dann in Ei und zum Schluss gut in den Bröseln wenden.
  3. Öl in einem kleinen Topf erhitzen und die Hühnerstreifen darin ausbacken. Zum abtropfen auf Küchenrolle legen.
  4. Für die Knoblauchsoße den Knoblauch fein hacken und mit etwas Öl in der Pfanne anbraten. Mit Sojasoße ablöschen und den Zucker hinzugeben.
  5. 5 Minuten reduzieren lassen. Die Hühnerstreifen mit der Soße anrichten und servieren.

Tipp

Beim Panieren am besten Handschuhe anziehen. Reis passt super zu gebackene Hühnerstreifen mit Knoblauchsoße.

Die Redaktion empfiehlt

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Gebackene Hühnerstreifen mit Knoblauchsoße

Ähnliche Rezepte

33 Kommentare „Gebackene Hühnerstreifen mit Knoblauchsoße“

  1. Anton Strobl
    Anton Strobl — 9.10.2015 um 20:38 Uhr

    den zucker zur sauce gibt man schon vor der sojasauce dazu, nennt man karamelisieren, die sauce wird dadurch intensiver und sämiger

  2. zuckersüß
    zuckersüß — 10.4.2024 um 20:15 Uhr

    Wird ausprobiert

  3. asrael
    asrael — 17.2.2024 um 12:54 Uhr

    Gutes Rezept

  4. marwin
    marwin — 2.5.2023 um 11:15 Uhr

    immer wieder sehr gut

  5. Milchsemmel
    Milchsemmel — 22.8.2017 um 21:34 Uhr

    Ich bevorzuge die Vampirversion mit ganzen Knoblauchzehen in der Sauce

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren.

Aktuelle Usersuche zu Gebackene Hühnerstreifen mit Knoblauchsoße