Fleischkrapfensuppe

Zutaten

Portionen: 4

Für den Teig:

Für die Fertigstellung:

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Aus Mehl, Ei, einer Prise Salz sowie etwas Wasser einen geschmeidigen Nudelteig kneten. Etwas Öl einarbeiten, damit der Teig samtiger wird. Zugedeckt kurz rasten lassen.
  2. Währenddessen die fein gehackte Zwiebel in heißem Butterschmalz anrösten.
  3. Die fein gewiegten oder faschierten Bratenreste zugeben, mitrösten und mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und frisch gehackter Petersilie würzen.
  4. Das Ei unterrühren und sofort von der Herdplate nehmen. Masse auskühlen lassen.
  5. Inzwischen Teig dünn auswalken und in zwei Teile schneiden.
  6. Aus der Fleischmasse kleine Kugeln formen und diese in regelmäßigen Abständen auf eine Teighälfte verteilen. Zwischenräume mit etwas Wasser bestreichen. Zweite Teighälfte vorsichtig darüber legen, in den Zwischenräumen fest andrücken und nach Belieben rund oder rechteckig ausschneiden. Enden nochmals fest andrücken.
  7. Suppe aufkochen und die Fleischkrapfen darin etwa 5 bis 8 Minuten kochen.
  8. Suppe vor dem Servieren noch mit gehacktem Schnittlauch bestreuen.

Tipp

Die Fleischkrapfen können auch in Salzwasser gekocht werden, wodurch die Suppe bei eventuell platzenden Krapfen klar bleibt.

  • Anzahl Zugriffe: 3359
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Fleischkrapfensuppe

  1. Camino
    Camino kommentierte am 09.06.2014 um 16:48 Uhr

    Gefällt mir sehr gut!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Fleischkrapfensuppe