Fischgratin mit Spinat und Tomaten

Zubereitung

  1. Für das Fischgratin mit Spinat und Tomaten die Knoblauchzehen schälen und klein schneiden. Den Backofen auf 200 Grad vorwärmen.
  2. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Knoblauch darin leicht frittieren. Nach und nach den frischen Spinat zufügen und garen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Den Spinat in einer Auflaufform verteilen. Die Tomaten in Scheiben schneiden und die Hälfte davon auf dem Spinat verteilen. Mit Pfeffer und Salz würzen.
  4. Fischfilets waschen und gründlich trocken tupfen. Anschließend die Fischfilets auf die Tomaten legen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Paniermehl bestreuen. Die übrigen Tomatenscheiben auf die Fischfilets legen, mit Olivenöl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Den Käse über die Tomaten verteilen und die Auflaufform bei 200 Grad für ca. 25 Minuten in den Backofen geben. Das Fischgratin mit Spinat und Tomaten im Anschluss mit gehacktem Basilikum bestreuen.

Tipp

Als Beilage empfiehlt sich zum Fischgratin mit Spinat und Tomaten Basmati-Reis.

  • Anzahl Zugriffe: 4467
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Fischgratin mit Spinat und Tomaten

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Fischgratin mit Spinat und Tomaten

  1. rickerl
    rickerl kommentierte am 15.02.2016 um 06:54 Uhr

    Ich werde eine Mischung aus Feta und Mozarella verwenden

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Fischgratin mit Spinat und Tomaten