Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Fichtenwipferl Sirup

Zutaten

  • 200 g Fichtenwipferl (Ende April/Anfang Mai geerntet)
  • 400 g Braunzucker
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Fichtenwipferl in ein großes Glas schichten, zwischendurch immer wieder den Zucker darüber streuen. Alles gut festdrücken und das Glas zuschrauben.
  2. Das verschlossene Glas etwa zwei bis drei Wochen auf der Fensterbank stehen lassen. Den Sirup durch eine Filtertüte abseihen und in ausgekochte Flaschen füllen.

Tipp

Am besten pflückt man die jungen Fichtenwipferl Ende April oder Anfang Mai, wenn sie etwa 4 - 5 cm. lang sind. Nur diese hellgrünen Austriebe nehmen! Und man sollte nicht alle Triebe von einem Ast oder Baum nehmen, sondern bei einem Spaziergang immer ein paar von diversen Fichten abpflücken, so wird der Baum nicht geschädigt.

  • Anzahl Zugriffe: 346
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Fichtenwipferl Sirup

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Fichtenwipferl Sirup

  1. Gabriele1
    Gabriele1 kommentierte am 17.03.2019 um 11:02 Uhr

    dieser sirup hat meinen buben den ganzen winter bei jedem husten geholfen! sie meinten allerdings, sie essen einen baum :-) denn der geschmack nach fichte ist doch sehr intensiv.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen