Faschingsschokolade

Zutaten

  • 200 g Zartbitter Kuvertüre
  • 150 g Weiße Kuvertüre
  • 1 TL Matchapulver
  • 1 TL Kurkuma (Pulver)
  • Lebensmittelfarbe (blau)
  • 1 Holzstäbchen (Schaschlikspieß oder Zahnstocher)

Für die kleinen Faschingskrapfen:

  • 10 Amarettini (oder ähnliche Kekse)
  • Staubzucker

Zum Dekorieren:

  • 3 EL Schokolinsen (groß, bunt gemischt)
  • 3 EL Schokolinsen (klein, bunt gemischt)
  • 3 EL Zuckerkonfetti (oder Streusel)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Für die kleinen Faschingskrapfen Amarettini mithilfe eines Siebs dick mit Staubzucker bestreuen. Beiseite stellen.
  3. Zartbitter Kuvertüre laut Zubereitungsempfehlung schmelzen.
  4. In einem weiteren Topf weiße Kuvertüre ebenfalls laut Packungsanleitung erweichen. Sobald diese flüssig ist, auf drei Schüsseln aufteilen: Für grüne Schokolade eine Portion mit Matchapulver einfärben. Für gelbe Schokolade in eine weitere Portion Kurkuma einrühren. Für türkise Schokolade die dritte Schüssel mit Matchapulver und blauer Lebensmittelfarbe färben.
  5. Dunkle Kuvertüre auf das vorbereitete Backblech gießen und mit einer Palette glatt verstreichen. Mit einem Teelöffel die drei bunten Schokoladesorten in dünnen Linien kreuz und quer darüber verteilen. Mit einem Holzstäbchen kreisförmig durch die Oberfläche "sprudeln", bis ein hübsches Marmormuster entsteht.
  6. Die vorbereiteten Krapfen auf der Schokolade verteilen und diese abschließend nach Lust und Laune mit Schokolinsen und Zuckerkonfetti bestreuen.
  7. Die Schokolade aushärten lassen (am besten an einem kühlen Ort). Nach Geschmack in Stücke brechen oder schneiden. Kühl lagern.

Tipp

Die Faschingsschokolade wird noch kunterbunter, wenn die weiße Kuvertüre mit weiteren Farben eingefärbt wird, z.B. blau (z.B. mit Spirulina), pink (z.B. mittels Rote-Rüben-Pulver), etc.

Besonders für Kinder ist das Verzieren der bunten Schokolade ein Riesenspaß!

  • Anzahl Zugriffe: 12259
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Faschingsschokolade

Ähnliche Rezepte

Kommentare2

Faschingsschokolade

  1. annaf2016
    annaf2016 kommentierte am 14.02.2020 um 09:09 Uhr

    Wo gibt es Matchapulver zum kaufen? Hab ich noch nie gesehen. Danke .Lg Anna

    Antworten
    • Anja Holzer
      Anja Holzer kommentierte am 17.02.2020 um 09:47 Uhr

      Liebe annaf2016! Matchapulver gibt es mittlerweile im Teesortiment großer Super- oder Drogeriemärkten, sowie auch in Asialäden. Liebe Grüße die Redaktion

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen