Gurkenkrokodil

Zutaten

Portionen: 1

  • 1 Stk. Gurke
  • 1/2 Glas Oliven (grüne mit Paprika gefüllt)
  • 100 g Edamer
  • 250 g Cocktailtomaten
  • 2 Stk. Minimozzarellakugeln
  • 1 Stk. Olive (schwarze)
  • 1 Streifen Paprika (rot)
  • 150 g Schafkäse
  • 20 Stk. Weintrauben (kernlose grüne)
  • Partyspieße (oder Zahnstocher)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Für das Gurkenkrokodil zuerst die Gurke eventuell auf der Unterseite zurechtschneiden, damit die Gurke schön gerade liegt. Aus diesen Resten 4 Füße für das Krokodil schneiden.

An einer Seite der Gurke einen etwa 5-7 cm langen Schnitt machen und mit einem kleinen Messer die Zähne herausschneiden. Den roten Paprikastreifen als Zunge hineinlegen.

Schafkäse und Edamer in kleine Stücke schneiden. Oliven und Minimozzarellakugeln abtropfen lassen.

Für die Augen in die Mozzarellakugeln kleine Löcher schneiden und mit einer klein geschnittenen schwarzen Olive füllen. Nun abwechselnd Tomaten, Edamer, Schafkäse, Oliven und Weintrauben auf Partyspieße stecken und in das Krokodil stechen.

Zum Schluss die Augen am Gurkenkrokodil mit Zahnstochern fixieren.

Tipp

Natürlich kann man das Gurkenkrokodil auch mit anderen Zutaten machen.

  • Anzahl Zugriffe: 763
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Gurkenkrokodil

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Gurkenkrokodil

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Gurkenkrokodil