Erdbeertopfencremetorte

Zubereitung

  1. Für die Erdbeertopfencremetorte einen Biskuitboden aus 4 Eiern, 160 g Zucker und 120 g Mehl backen. Die Eidotter mit 40 g Zucker und 30 ml Wasser schaumig schlagen. Eiklar mit restlichem Zucker zu schmierig-steifem Schnee schlagen. Dotter mit Schnee vermengen und das Mehl unterrühren.
  2. In eine mit Butter ausgestrichene, bemehlte Tortenform füllen. Im vorgeheizten Backrohr insgesamt 35 Minuten backen. Dabei anfangs bei ca. 150°C anbacken und nach halber Backzeit auf
    170°C steigern.

    Für die Creme Gelatine einweichen. Topfen, Erdbeeren, Zucker, Zitronensaft und Vanillezucker mit Mixstab mixen. Obers steif schlagen und unter die Creme rühren. Gelatine ausdrücken, in Rum auflösen und unterziehen.

    Torte halbieren und die halbe Torte in die Springform geben. Dann die Hälfte der Creme darauf streichen und auf die 2. Hälfte der Torte die restliche Creme.
    Die Creme steif werden lassen und die Erdbeertopfencremetorte verzieren.

Tipp

Das Rezept für den Biskuitboden bzw. einen Biskuitteig finden Sie gleich HIER!

  • Anzahl Zugriffe: 74482
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare41

Erdbeertopfencremetorte

  1. belladonnalena
    belladonnalena kommentierte am 09.05.2019 um 20:48 Uhr

    Mit halb soviel Zucker schmeckt es mir besser.

    Antworten
  2. kdi
    kdi kommentierte am 17.05.2018 um 15:13 Uhr

    So mach ich es schon seit Jahren, mit und ohne Erdbeeren, nehme aber auch nur 6 Blatt Gelantine.

    Antworten
  3. AngCäc
    AngCäc kommentierte am 27.06.2017 um 19:26 Uhr

    Ich fänds praktisch, wenn die Angaben zum Biskuitboden auch in der Zutatenliste zu finden wären. Sonst lecker!

    Antworten
  4. TPetra
    TPetra kommentierte am 20.05.2017 um 17:52 Uhr

    Warum gibt es keine Angabe zur Tortenformgröße?!Finde das wäre wichtigDanke

    Antworten
    • APoisinger/ichkoche.at
      APoisinger/ichkoche.at kommentierte am 22.05.2017 um 09:33 Uhr

      Liebe TPetra, diese Frage wurde bereits in den Kommentaren beantwortet. Mit kulinarischen Grüßen, die Redaktion.

      Antworten
  5. annie08
    annie08 kommentierte am 17.05.2017 um 10:55 Uhr

    gut

    Antworten
  6. hertaalexandra
    hertaalexandra kommentierte am 16.05.2017 um 12:16 Uhr

    lecker ich mach so Torten auch mit Pfirsich oder sponstigen Früchte

    Antworten
  7. lieblingsköchin
    lieblingsköchin kommentierte am 14.05.2017 um 17:44 Uhr

    Habe die Torte heute als Muttertagsgeschenk gebacken, sie schmeckt ausgezeichnet und kam sehr gut an! Vielen Dank für das gute Rezept! Da ich noch ein wenig Backpuver in den Teig gegeben habe und die Springform (18 cm) fast übergegangen ist, habe ich den Boden gedrittelt und einen Teil zu Biskuitherzen weiterverarbeitet.

    Antworten
  8. tweety335
    tweety335 kommentierte am 27.04.2017 um 19:30 Uhr

    Leider fehlen bei der Zutatenliste die Zutaten für den Biskuitboden. Es wäre nett, wenn das noch ergänzt werden würde.

    Antworten
    • tweety335
      tweety335 kommentierte am 29.04.2017 um 10:07 Uhr

      Danke, aber das verlinkte Rezept ist ein anderes als oben angeführt. LG

      Antworten
  9. lieblingsköchin
    lieblingsköchin kommentierte am 20.04.2017 um 21:49 Uhr

    Welche Größe hat die Springform, die für den Biskuitboden verwendet wurde? Die Torte wirkt recht klein...:)

    Antworten
    • APoisinger/ichkoche.at
      APoisinger/ichkoche.at kommentierte am 21.04.2017 um 11:48 Uhr

      Liebe lieblingsköchin, Sie können für das Rezept jede Form verwenden, die Sie möchten. Für ein ähnliches Ergebnis wie am Bild wäre ein Form mit 18-20 cm ideal. Gutes Gelingen und kulinarische Grüße, die Redaktion.

      Antworten
  10. koche
    koche kommentierte am 27.09.2015 um 17:36 Uhr

    toll

    Antworten
  11. brudo
    brudo kommentierte am 24.07.2015 um 16:58 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  12. Natii
    Natii kommentierte am 03.07.2015 um 23:04 Uhr

    Ich liebe diese Torte !!

    Antworten
  13. sophiie
    sophiie kommentierte am 01.07.2015 um 09:41 Uhr

    Erdbeertopfencreme ist sehr lecker, nur ist 8 Blatt Gelatine doch zu viel, ist dann wie Pudding, vl reicht dann doch auch nur die Hälfte, ansonsten wirklich sehr gut.

    Antworten
  14. Natii
    Natii kommentierte am 30.06.2015 um 22:34 Uhr

    Richtig lecker

    Antworten
  15. haka29
    haka29 kommentierte am 22.05.2015 um 20:24 Uhr

    lecker

    Antworten
  16. heribert
    heribert kommentierte am 07.05.2015 um 12:53 Uhr

    köstlich

    Antworten
  17. Marshmallow
    Marshmallow kommentierte am 07.05.2015 um 08:07 Uhr

    wunderbar, ohne Tortenboden kann man die Creme allein auch als Nachspeise machen

    Antworten
  18. annie08
    annie08 kommentierte am 04.03.2015 um 20:34 Uhr

    koestlich

    Antworten
  19. claudia279
    claudia279 kommentierte am 03.03.2015 um 09:36 Uhr

    sehr lecker

    Antworten
  20. Lilly2008
    Lilly2008 kommentierte am 08.01.2015 um 20:37 Uhr

    lecker

    Antworten
  21. graue Katze
    graue Katze kommentierte am 08.07.2014 um 07:04 Uhr

    Lecker!

    Antworten
  22. Thekla
    Thekla kommentierte am 06.06.2014 um 20:49 Uhr

    schaut sehr gut aus

    Antworten
  23. mai83
    mai83 kommentierte am 21.05.2014 um 11:02 Uhr

    Die Creme als Nachspeise schmeckt super

    Antworten
  24. minikatze
    minikatze kommentierte am 13.05.2014 um 09:03 Uhr

    Die Torte schaut lecker aus!

    Antworten
  25. Rose Palfinger
    Rose Palfinger kommentierte am 12.05.2014 um 06:14 Uhr

    super

    Antworten
  26. Zubano15
    Zubano15 kommentierte am 11.05.2014 um 17:23 Uhr

    muss ich unbedingt probieren

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Erdbeertopfencremetorte