Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Erdäpfelknödel mit Pulled-Pork-Füllung

Zutaten

Portionen: 4

Für das Pulled Pork:

  • 1000 g Schweinerücken (ohne Knochen, am besten vom Strohschwein)
  • 250 ml Orangensaft
  • 250 ml Gemüsefond
  • 3 EL Vollrohrzucker
  • 2 EL Estragonsenf
  • 1 1/2 EL Paprikapulver (geräuchert, mild)
  • 1 TL Meersalz
  • 1 TL Pfeffer (aus der Mühle)
  • 1 TL Kreuzkümmel (gemahlen)
  • 1 TL Knoblauch (getrocknet)
  • 1 TL Cayennepfeffer (gemahlen)

Für den Erdäpfelteig:

  • 300 g Erdäpfel (mehlig)
  • 100 g Mehl (griffig, Type 480)
  • 30 g Weizengrieß
  • 2 Eidotter
  • Salz
  • Pfeffer (aus der Mühle)
  • Muskatnuss (gerieben)

Für die BBQ-Sauce:

  • 1 Knoblauchzehen
  • 50 ml Apfelessig
  • 200 ml Apfelsaft
  • 200 g Tomatenketchup
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 TL Worcestersauce
  • 4 EL Ahornsirup
  • 1 1/2 TL Paprikapulver (geräuchert)
  • etwas Whiskey (oder Gin)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Erdäpfelknödel mit Pulled-Pork-Füllung zunächst für das Pulled Pork die trockenen Zutaten (außer dem Zucker) sowie den Senf für die Marinade vermischen und kräftig in das Schweinefleisch einmassieren. In einen Gefrierbeutel oder in doppelt gelegte Klarsichtfolie wickeln und im Kühlschrank für 24 Stunden marinieren.
  2. Fleisch etwa eine Stunde vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen. Backrohr auf 110 °C Ober/Unterhitze vorheizen. Fleisch auf ein Gitter legen und mit einem Bratenthermometer versehen. Orangensaft, Gemüsefond und Zucker in eine Auflaufform geben und unter dem Gitter mit dem Fleisch im Backrohr platzieren. Ab einer Kerntemperatur von ca. 65 °C (nach ca. nach 3 Stunden) das Fleisch alle 30-40 Minuten mit dem Sud in der Form unter dem Schweinerücken bepinseln. Wenn die Kerntemperatur 85-88 °C erreicht hat, das Backrohr ausschalten und das Fleisch herausnehmen. In Alufolie einwickeln, zurück in das Backrohr geben und für ca. eine Stunde rasten lassen.
  3. In der Zwischenzeit für den Teig Erdäpfel in der Schale weich kochen. Schälen und noch heiß passieren. Mit den restlichen Zutaten auf einer bemehlten Arbeitsfläche rasch verkneten. Teig zu einer Rolle formen und ca. 30 Minuten zugedeckt bei Zimmertemperatur rasten lassen.
  4. Für die BBQ-Sauce Knoblauch fein hacken, mit den restlichen Zutaten (außer Paprikapulver und Alkohol) vermischen, aufkochen und für ca. 25 Minuten köcheln lassen. Danach mit den restlichen Zutaten abschmecken und zur Seite stellen.
  5. Das Fleisch auspacken, auf ein Brett legen und mit zwei Gabeln auseinanderzupfen. Mit dem Saft aus der Tropftasse und ca. 2/3 der BBQ-Sauce marinieren. Das Pulled Pork sollte nicht in der Sauce schwimmen, aber saftig sein.
  6. Teig auf ca. 1 1/2 cm Dicke ausrollen und mit einem Ausstecher Kreise ausstechen. Etwas von dem Pulled Pork in der Mitte platzieren, Enden zusammenfalten, gut verschließen und zu Knödel formen. Im Salzwasser für ca. 10-12 Minuten köcheln lassen. Knödel aus dem Wasser heben und gut abtropfen lassen.
  7. Etwas von dem restlichen Pulled Pork auf einem Teller platzieren, Knödel darauf setzen und die Erdäpfelknödel mit Pulled-Pork-Füllung servieren.

Tipp

Natürlich können Sie auch mehr Erdäpfelteig machen, damit mehr Erdäpfelknödel mit Pulled-Pork-Füllung und kein Pulled Pork zum Dazuessen übrig bleibt.

Ein Küchenalbtraum: Die Knödel sind fertig gewuzelt, kommen ins heiße Wasser... und lösen sich auf! Eine Frage an unsere User:
Welche Tipps haben Sie, um zu verhindern, dass sich die Erdäpfelknödel im Topf später "zerkochen"?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 27036
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Erdäpfelknödel mit Pulled-Pork-Füllung

Ähnliche Rezepte

Kommentare32

Erdäpfelknödel mit Pulled-Pork-Füllung

  1. Speedy99
    Speedy99 kommentierte am 10.06.2017 um 18:01 Uhr

    Ins wallend kochende Wasser einlegen, sofort die Hitze reduzieren und fertig mehr ziehen als kochen.

    Antworten
  2. l.isa.s
    l.isa.s kommentierte am 10.06.2017 um 17:21 Uhr

    Knödel ins kochende Wasser einlegen, dann sofort die Hitze reduzieren und die Knödel nur noch leicht kochen / ziehen lassen.

    Antworten
  3. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 10.06.2017 um 15:22 Uhr

    Nur leicht Kochen

    Antworten
  4. katie01
    katie01 kommentierte am 03.06.2018 um 23:07 Uhr

    Das Wasser bis zum Blubbern aufkochen lassen, vorsichtig reinlegen und Hitze stark reduzieren!

    Antworten
  5. Adelaskrilecz
    Adelaskrilecz kommentierte am 15.05.2018 um 05:34 Uhr

    Mit niedriger Temperatur kochen

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Erdäpfelknödel mit Pulled-Pork-Füllung