Erdäpfelgröstl

Für das Erdäpfelgröstl gekochte Erdäpfel am besten über Nacht auskühlen lassen. Erdäpfel schälen, blättrig schneiden und in heißem Schmalz gut

Zutaten

Portionen: 4

  • 1 kg Erdäpfel (speckig, am Vortag nicht zu weich gekocht)
  • 2 Zwiebeln (in halbierte Ringe geschnitten)
  • Salz
  • Pfeffer (aus der Mühle)
  • Majoran (frisch)
  • Schweineschmalz (zum Braten)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Erdäpfelgröstl gekochte Erdäpfel am besten über Nacht auskühlen lassen. Erdäpfel schälen, blättrig schneiden und in heißem Schmalz gut anrösten. Wenden und auf der anderen Seite langsam fertig braten.
  2. In einer zweiten Pfanne die Zwiebeln ebenfalls in heißem Schmalz gut anrösten. Erdäpfel und Zwiebeln vermischen, kurz durchschwenken. Das Erdäpfelgröstl mit Salz, Pfeffer, frischem Majoran abschmecken und anrichten.

  • Anzahl Zugriffe: 33948
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare8

Erdäpfelgröstl

  1. Petzibärchen
    Petzibärchen kommentierte am 18.05.2020 um 09:19 Uhr

    mach ich gern zum Aufpeppen als Beilage zu z.B. gebratenen Frankfurtern oder Knackerhälften und knackigen Salat dazu

    Antworten
  2. Andy69
    Andy69 kommentierte am 30.08.2015 um 20:57 Uhr

    toll

    Antworten
  3. Romy73
    Romy73 kommentierte am 11.07.2015 um 22:31 Uhr

    toll

    Antworten
  4. omami
    omami kommentierte am 04.01.2015 um 10:15 Uhr

    Mach ich oft, es macht satt, schmeckt gut und kostet nicht viel

    Antworten
  5. Gast kommentierte am 23.09.2014 um 10:20 Uhr

    wird gerne gegessen

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Erdäpfelgröstl