Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Erdäpfelgratin mit Bärlauch aus der Heißluftfritteuse

Zutaten

Portionen: 4

  • 330 g Erdäpfel (festkochend)
  • 1 Handvoll Bärlauch
  • 1 1/2 Paprika
  • 1/2 Stange(n) Lauch
  • 1 1/2 Jungzwiebeln
  • 2 Eier (groß)
  • 165 g Sauerrahm
  • 130 ml Schlagobers
  • 1/2 TL Senf
  • 1 Prise Muskatnuss (frisch gerieben)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Butter (für die Form)
  • Käse (gerieben, zum Bestreuen)
Auf die Einkaufsliste
Sponsored by Philips_Contentproduktion

Zubereitung

  1. Für das Erdäpfelgratin mit Bärlauch aus der Heißluftfritteuse zunächst den Bärlauch waschen, gut trocknen und fein hacken. Erdäpfel schälen und in dünne Scheiben schneiden. Paprika waschen, Strunk und weiße Haut entfernen und das Fruchtfleisch in Würfel schneiden. Jungzwiebel waschen und in dünne Ringe schneiden.
  2. Eier mit Sauerrahm, Schlagobers, Senf, Muskatnuss, Salz und Pfeffer verquirlen.
  3. Die Backform der Philips Airfryer Heißluftfritteuse fetten. Gemüse und Erdäpfelscheiben schichtweise einfüllen. Die Eiermischung darüberleeren. Zum Schluss den geriebenen Käse darüberstreuen.
  4. Für ungefähr 60 Minuten bei 180 °C in der Philips Airfryer Heißluftfritteuse backen. Erdäpfelgratin mit Bärlauch aus der Heißluftfritteuse portionieren und servieren.

Tipp

Das Erdäpfelgratin mit Bärlauch aus der Heißluftfritteuse kann als Beilage oder Hauptspeise gereicht werden.

  • Anzahl Zugriffe: 4075
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Erdäpfelgratin mit Bärlauch aus der Heißluftfritteuse

Ähnliche Rezepte

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Erdäpfelgratin mit Bärlauch aus der Heißluftfritteuse