Erdäpfel aus der Heißluftfritteuse

Zutaten

Portionen: 3

  • 750 g Erdäpfel (geschält)
  •   1 1/2 EL Sonnenblumenöl
  •   2 Msp. Salz

Zubereitung

  1. Für die Erdäpfel aus der Heißluftfritteuse zuerst die Erdäpfel schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Erdäpfelstücke unter fließendem Wasser abspülen.
  2. In einem Sieb oder Durchschlag abtropfen lassen. Eine Schüssel mindestens 2-fach mit Küchenpapier auslegen. Die Erdäpfelstücke daraufgeben und schütteln, so sollen die Erdäpfelstücke trocken werden.
  3. Wird das Papier zu feucht, gegebenfalls das Papier auswechseln. Küchenpapier aus der Schüssel nehmen. Das Öl zugeben und die Erdäpfelstücke durch umrühren mit dem Öl umhüllen.
  4. So vorbereitet in etwa 20 Minuten bei 180 Grad frittieren. Zwischendurch umwenden, backen bis sie goldbraun und gegart sind. Die Erdäpfel aus der Heißluftfritteuse nach Garende beliebig nach Geschmack mit Salz bestreuen.

Tipp

Die Erdäpfel aus der Heißluftfritteuse können auch in Stifte geschnitten, als Pommes zubereitet werden.

 

Die Redaktion empfiehlt

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Erdäpfel aus der Heißluftfritteuse

Ähnliche Rezepte

2 Kommentare „Erdäpfel aus der Heißluftfritteuse“

  1. hkocht
    hkocht — 20.3.2019 um 17:29 Uhr

    auch mit rosmarin herrlich-vor dem frittieren würzen

  2. erkocht
    erkocht — 20.3.2019 um 17:28 Uhr

    mit dem salz auch etw. kümmel darübergestreut schmeckt auch sehr gut

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren.

Aktuelle Usersuche zu Erdäpfel aus der Heißluftfritteuse