Erbsencremesuppe mit Prosciutto-Crackers

Für die Erbsencremesuppe mit Prosciutto-Crackers die Zwiebel fein hacken. In einem Topf etwas Butter erhitzen und die gehackte Zwiebel darin

Zutaten

Portionen: 4

  • 400 g Erbsen
  • 750 g Geflügelfond (oder Rindsuppe)
  • 4 Scheibe(n) Prosciutto di Parma (oder anderer Rohschinken)
  • 1 Stk. Zwiebel (klein)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss (gemahlen)
  • Butter (zum Anrösten)
  • 1-2 EL Obers (geschlagen)

Zubereitung

  1. Für die Erbsencremesuppe mit Prosciutto-Crackers die Zwiebel fein hacken. In einem Topf etwas Butter erhitzen und die gehackte Zwiebel darin anschwitzen. Die Erbsen dazugeben und mit Salz, Pfeffer sowie Muskatnuss würzen. Den Geflügelfond oder die Rindsuppe zugießen und die Erbsen etwa 10 Minuten leicht köcheln lassen, bis sie weich sind. Mit dem Stabmixer mixen und passieren.
  2. Die Rohschinkenscheiben in einer beschichteten Pfanne anbraten, bei Bedarf etwas Butter zugeben. Suppe gegebenenfalls nochmals kurz erwärmen und erst unmittelbar vor dem Servieren etwas geschlagenes Obers einrühren. Die Erbsencremesuppe in heißen Tellern oder Suppenschalen anrichten und den gebratenen Prosciutto über die Suppe legen.

  • Anzahl Zugriffe: 10282
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Erbsencremesuppe mit Prosciutto-Crackers

Für Kommentare, bitte
oder
.

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Erbsencremesuppe mit Prosciutto-Crackers