Entenbrust asiatisch

Zutaten

Portionen: 2

  • 2 Jungzwiebel
  • 2 Karotten
  • 4 Shiitake-Schwammerln (frisch)
  • 2 Entenbrüste
  • 1 TL Ingwer (feingehackt)
  • 1 Knoblauchzehe (feingehackt)
  • 50 g Blattspinat
  • 0.5 TL Zucker
  • 100 ml Geflügelfond
  • 1 TL Sherry
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 TL Fischsauce
  • Salz
  • Pfeffer
  • Öl zum Anbraten und Frittieren
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Ein köstliches Pilzgericht für jede Gelegenheit!
  2. Lauchzwiebeln in schräge Stückchen, Karotten in Scheibchen schneiden, Shiitakepilze vierteln.
  3. Die Entenbrüste häuten, das Fleisch in schmale Scheibchen schneiden und in einer Bratpfanne mit heissem Öl kurz anbraten und herausnehmen.
  4. Als nächstes den Ingwer, das geschnittene Spinatblätter, Knoblauch, Gemüse sowie den Zucker in das Bratfett Form und rundum unter Rühren rösten. Mit Fond und Sherry löschen und zum Kochen bringen. Als nächstes mit Sojasauce und Fischsauce nachwürzen.
  5. Inzwischen die Entenhaut in schmale Streifen schneiden, in heissem Öl frittieren, auf Küchenpapier Form und gut abrinnen. Leicht mit Salz würzen.
  6. Die Entengemüsemischung mit der knusprigen Entenhaut überstreuen und zu Langkornreis zu Tisch bringen.
  7. ndex. Html

  • Anzahl Zugriffe: 1456
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Entenbrust asiatisch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Entenbrust asiatisch